Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBoris Becker in anderes Gefängnis verlegtSymbolbild für einen TextÜberfall auf Sebastian VettelSymbolbild für einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild für einen TextWetter: Sommer pausiert in DeutschlandSymbolbild für einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild für einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild für einen TextLufthansa bietet für Airline aus ItalienSymbolbild für einen TextPolizistin verunglückt im Einsatz schwer Symbolbild für einen TextBei Lidl gibt's jetzt ElektroautosSymbolbild für einen TextTV-Star trennt sich von Samenspender-FreundSymbolbild für einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Impfverweigerer führen Schuldirektor in Handschellen ab

Von dpa, joh

Aktualisiert am 10.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Polizei in Griechenland (Archivbild): In einer Schule haben mehrere Menschen protestiert.
Polizei in Griechenland (Archivbild): In einer Schule haben mehrere Menschen protestiert. (Quelle: NurPhoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil sie sich gegen die Maskenpflicht auflehnen wollten, haben Impfgegner in Griechenland einen Schuldirektor kurzzeitig als Geisel genommen. Fünf Personen wurden festgenommen.

Radikale Impfverweigerer haben am Freitag in einer Protestaktion dem Direktor des Gymnasiums der nordgriechischen Kleinstadt Aiginio Handschellen angelegt und ihn abgeführt. Damit wollten sie gegen die Maskenpflicht vorgehen, die in allen griechischen Schulen gilt. Fünf Beteiligte wurden festgenommen und sollten der Staatsanwaltschaft vorgeführt werden.

Die Entführer nennen sich "Verwahrer der Verfassung", wie der Bürgermeister der Region, Anastasios Manolas, im Staatsfernsehen (ERT) mitteilte. "Es war der absolute Widersinn", sagte er. Der Direktor des Gymnasiums wurde kurz nach der Aktion zwar wieder freigelassen, er stehe aber unter Schock, fügte der Bürgermeister hinzu.

"Provokativ und inakzeptabel"

Die Regierung in Athen verurteilte die Tat der Impfgegner: "Die Polizei muss die Wiederholung solcher Aktionen verbieten", forderte – sichtlich verärgert – der griechische Minister für Bürgerschutz, Takis Theodorikakos, im Parlament in Athen. Das, was diese Menschen begangen haben, sei "provokativ und inakzeptabel".

Weitere Artikel

Trotz Booster-Impfung
Deutsche infizieren sich in Südafrika mit Omikron
Eine Frau bekommt ihre Booster-Impfung: Eine Booster-Impfung senkt das Risiko, an Covid-19 zu erkranken oder zu sterben, deutlich.

"Sehr besorgniserregend"
RKI rät zu Kontaktbeschränkungen – Drosten warnt vor Omikron
Christian Drosten: Der Virologe ruft zum Boostern auf – sofort.

Variante wird erforscht
So sehen Zellen aus, die von Omikron befallen wurden
Erforschung von Coronaviren: Omikron breitet sich weltweit aus.


Die "Verwahrer der Verfassung" sind eine Gruppe von radikalen Impfverweigerern, die in verschiedenen Regionen Griechenlands auftreten. Unter anderem versprechen einige von ihnen, mit Oregano die angebliche Corona-Pandemie stoppen zu können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Ermittler vermuten Milliardenschaden durch Test-Betrug
AthenGriechenlandMaskenpflichtPolizei
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website