Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Drei Jugendliche bei Spritztour teils schwer verletzt

Von afp
Aktualisiert am 05.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizei im Einsatz (Symbolbild): In Paderborn verursachte ein 15-Jähriger am Steuer eines Autos einen Unfall mit mehreren Schwerverletzten.
Polizei im Einsatz (Symbolbild): In Paderborn verursachte ein 15-Jähriger am Steuer eines Autos einen Unfall mit mehreren Schwerverletzten. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Paderborn wurde eine Spritztour mit dem elterlichen Auto drei Jugendlichen zum Verh√§ngnis. Ein 15-J√§hriger lenkte den Wagen auf der Flucht vor der Polizei gegen einen Baum ‚Äď mit verheerenden Folgen f√ľr die Insassen.

Bei einer n√§chtlichen Spritztour eines 15-J√§hrigen mit dem Auto seines Vaters sind in Paderborn drei Jugendliche zum Teil schwer verletzt worden. Der 15-J√§hrige nahm den Schl√ľssel f√ľr das neuwertige SUV-Cabrio offenbar am Dienstagabend an sich, w√§hrend seine Eltern schliefen, wie die Paderborner Polizei am Mittwoch erkl√§rte. Mit zwei weiteren Jugendlichen sei er dann durch Paderborn gefahren.

Nach der Flucht vor einer Polizeistreife prallte das Auto demnach vor einer scharfen Kurve gegen die Leitplanken und nahezu frontal gegen einen Baum. Die Polizisten h√§tten noch beobachtet, wie der 15-j√§hrige Fahrer und ein weiterer Jugendlicher aus dem Auto gestiegen und gefl√ľchtet seien.

Auf dem Beifahrersitz des Autowracks eingeklemmt saß laut Polizeiangaben ein bewusstloser Jugendlicher. Der 16-Jährige sei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Ein ebenfalls schwer verletzter 17-Jähriger, der unter Drogen stand, sei wenig später entdeckt worden und nach einem Fluchtversuch ins Krankenhaus gebracht worden. Er befinde sich nun auf der Intensivstation.

Weitere Artikel

In Passau
Verspäteter Silvesterböller reißt Mann eine Hand ab
Ein Mann z√ľndet einen B√∂ller an (Symbol): Die Detonation sei noch einige Kilometer entfernt zu h√∂ren gewesen. Ein Mann z√ľndet einen B√∂ller an (Symbol): Die Detonation sei noch einige Kilometer entfernt zu h√∂ren gewesen.

Ungl√ľck in Halle
14-J√§hriger stirbt nach Unfall ‚Äď Polizei sucht fl√ľchtigen Fahrer
Krankenwagen mit Blaulicht: Der 14-Jährige erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. (Symbolbild)

Ermittlungen eingeleitet
F√ľnf Tote bei Busungl√ľck nahe Moskau
Der zerst√∂rte Bus nach dem Ungl√ľck: Auch Minderj√§hrige kamen zu Tod.


Der 15-jährige Fahrer, der ebenfalls unter dem Einfluss von Cannabis stand, wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Bei dem Unfall entstand schätzungsweise ein Schaden von 40.000 Euro. Der Unfallwagen wurde beschlagnahmt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Angreifer erschießt 19 Kinder an Grundschule in Texas
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
PaderbornPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website