• Home
  • Panorama
  • 34-Jähriger stirbt bei Badeunfall


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextUmfrage: Diese Parteien liegen gleichauf Symbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextFeuerwehr rettet Bankräuber aus TunnelSymbolbild für einen TextHacker verkauft chinesische Corona-DatenSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für ein VideoLiegenwahnsinn auf MallorcaSymbolbild für ein VideoMordfall nach 52 Jahren gelöstSymbolbild für einen Text70-Jährige wendet auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserPocher-Wutrede: Ehefrau schreitet einSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

34-Jähriger stirbt bei Badeunfall im Saarland

Von afp
05.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungskräfte an einem See (Archiv): Der Mann war zunächst als vermisst gemeldet worden.
Rettungskräfte an einem See (Archiv): Der Mann war zunächst als vermisst gemeldet worden. (Quelle: Political-Moments/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Mann im Saarland kam nicht von einem Spaziergang wieder. Polizeitaucher konnten ihn nur noch leblos aus einem Weiher bergen.

Im saarländischen Sankt Ingbert ist ein 34-Jähriger bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Am Montagnachmittag war der Mann zunächst als vermisst gemeldet worden, nachdem er nicht mehr von einem Spaziergang zurückgekommen war, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Im Laufe der Ermittlungen hätten sich schließlich die Hinweise darauf verdichtet, dass der 34-Jährige zum Baden an den nahegelegenen Glashütter Weiher gegangen sein könnte.

Dort sei auch seine Kleidung und sein Portemonnaie gefunden worden. Polizeitaucher konnten den Mann den Angaben zufolge nur noch leblos aus dem Weiher bergen. Nach derzeitigen Erkenntnissen sei von einem Badeunfall ohne Fremdverschulden auszugehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polnische Behörden wussten seit Wochen vom Fischsterben
  • Axel Krüger
  • Sophie Loelke
Von Axel Krüger, Sophie Loelke
BadeunfallPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website