Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaUnglücke

Lawine in Österreich reißt zehn Skifahrer mit – mehrere Verletzte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über Berlin
BVB-Star verlässt Dortmund
Symbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextPolizistenmörder erneut vor GerichtSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextAufpassen bei Betrugsmail von Disney+Symbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Lawine reißt zehn Skifahrer in Österreich mit – mehrere Verletzte

Von dpa
Aktualisiert am 16.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Lawinengefahr
Ein Warnschild am Arlberg (Symbolbild): Drei Menschen wurden verletzt. (Quelle: epa apa Barbara Gindl/APA/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Lawinenabgang ist der Albtraum eines jeden Wintersportlers. Bei einem Unglück in Österreich wurden drei Menschen verletzt.

Bei einem Lawinenunglück in Österreich nahe Lech sind zehn Skifahrer von einer Lawine mitgerissen und drei von ihnen verletzt worden. Zwei der Wintersportler hätten schwere Verletzungen erlitten, teilte die Landespolizeidirektion Vorarlberg am Sonntagabend mit.

Die zehnköpfige Gruppe war demnach mit einem 33 Jahre alten Skiführer in Richtung Juppenspitze unterwegs. Plötzlich habe sich eine Schneebrettlawine gelöst, die zehn der Skifahrer mitgerissen habe. Drei der Sportler konnten selbst aus der Lawine ausfahren, die anderen wurden wegen der geringen Schneemenge nicht verschüttet – einige trugen auch spezielle Rucksäcke mit Lawinenairbags.

  • Wie Lawinen entstehen und wie Sie sich im Ernstfall schützen können, erfahren Sie hier.

Mehrere Lawinenunglücke in diesem Winter

An Weihnachten hatte es am Arlberg ganz in der Nähe ein Lawinenunglück gegeben – dabei sind vier Menschen verletzt worden.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Am Mont Blanc in den französischen Alpen starb am Samstag eine 45 Jahre alte Britin, nachdem sie von einer Lawine erfasst worden war. Das berichtete der Sender France 3 unter Berufung auf die Gendarmerie in Chamonix. Ein britisches Paar sei mit einem Bergführer unterwegs gewesen, als sich eine Lawine gelöst und die Frau unter sich begraben habe.

Trotz des Einsatzes der Rettungskräfte sei die Frau gestorben, hieß es in dem Bericht. Ihr Begleiter und der Bergführer blieben unverletzt. Zu dem Unglück kam es auf dem Gletscher von Argentière. Die Gendarmerie nahm Ermittlungen zum genauen Hergang auf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
24-Jährige stirbt nach Kontakt mit falschem Löffel
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
LawineÖsterreich
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website