Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Taiwan – Bevölkerung in Panik

Bevölkerung in Panik  

Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Taiwan

18.04.2019, 10:20 Uhr | AFP

 (Quelle: dpa/dpa)
Stärke 6,1: Erdbeben erschüttert Taiwan

Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat Taiwan erschüttert. Der U-Bahn-Verkehr wurde vorübergehend unterbrochen, Schulen wurden evakuiert. Berichte über Opfer oder größere Schäden gab es zunächst nicht. (Quelle: Reuters)

Feuerwehrleute im Einsatz: Taiwan wurde von einem Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert. (Quelle: Reuters)


In Taiwan hat die Erde mit einer Stärke von 6,1 gebebt. Schulkinder rannten in Panik aus den Klassenzimmern. Eine Autobahn wurde gesperrt. 

Ein heftiges Erdbeben der Stärke 6,1 hat Taiwan erschüttert. In der Hauptstadt Taipeh wackelten Gebäude, wie die Wetterbehörde mitteilte. Das Beben ereignete sich um 13.01 Uhr Ortszeit (07.01 Uhr MESZ) in einer Tiefe von 19 Kilometern in Hualien im Osten Taiwans.

Örtlichen Medienberichten zufolge war das Beben im ganzen Land zu spüren. Berichte über mögliche Opfer lagen zunächst aber nicht vor. Eine Autobahn, die das östliche Yilan mit Hualien verbindet, musste den Berichten zufolge wegen herabfallender Felsbrocken gesperrt werden. In Yilan rannten Schulkinder in Panik aus den Klassenzimmern.

"Leichte Veränderungen" des Meeresspiegels

Die japanische Wetterbehörde warnte Bewohner der Küstengebiete in Japan vor möglichen "leichten Veränderungen" des Meeresspiegels, eine Tsunami-Gefahr bestand demnach aber nicht.
 

 
Taiwan liegt in der Nähe zweier aufeinandertreffender tektonischer Platten, Erdbeben sind häufig. Bei einem Erdstoß der Stärke 6,4 waren in Hualien im vergangenen Jahr 17 Menschen ums Leben gekommen. Beim schwersten Erdbeben in der jüngeren Geschichte des Landes waren 1999 rund 2.400 Menschen getötet worden. Das Beben hatte eine Stärke von 7,6.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal