Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Mordversuch in Hamburg: Vater versucht, 14-jährige Tochter umzubringen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextDeutsche Hockey-Herren mit SensationSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextGruppe attackiert MigrantenSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen Watson TeaserLindner-Ehefrau reagiert auf TV-PanneSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Vater versucht, seine 14-jährige Tochter umzubringen

Von dpa
Aktualisiert am 25.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen: Freunde des Mädchens informierten die Polizei. (Archivbild)
Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen: Freunde des Mädchens informierten die Polizei. (Archivbild) (Quelle: Carsten Rehder/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil sie einen Freund hat, soll ein Vater seine Tochter bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Der 14-Jährigen gelang die Flucht, nun hat die Polizei den Mann festgenommen.

Ein Vater soll in Hamburg versucht haben, seine 14-jährige Tochter zu töten. Einsatzkräfte nahmen den Mann am frühen Sonntagmorgen fest, er sei inzwischen wegen des Verdachts auf versuchten Mord in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Ersten Ermittlungen zufolge habe der Vater am Freitag erfahren, dass die Tochter einen Freund habe. Der 44-Jährige habe sein Kind am selben Abend in der Billstedter Wohnung zur Rede gestellt, hieß es weiter von der Polizei. Dabei kam es zum Streit. Der Vater soll auf das Mädchen eingeschlagen haben und es bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Der 14-Jährigen sei schließlich die Flucht aus der Wohnung gelungen.

Das Mädchen floh zu einem Busbahnhof

Das Mädchen habe Freunde informiert, die wiederum Polizei und Rettungskräfte gerufen hätten. Einsatzkräfte fanden die 14-Jährige schwer verletzt am Busbahnhof Billstedt und brachten sie in eine Klinik. Eine Rechtsmedizinerin stellte fest, dass die Verletzungen zum Tatzeitpunkt akut lebensgefährlich gewesen seien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Palästinenser erschießt sieben Menschen in Jerusalem
Von Lisa Becke
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website