Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Australien: Unbekannter spickt Erdbeeren mit Nadeln – ein Verletzter

Fieberhafte Suche in Australien  

Unbekannter spickt Erdbeeren mit Nadeln – ein Verletzter

16.09.2018, 10:49 Uhr

Australien: Unbekannter spickt Erdbeeren mit Nadeln – ein Verletzter. Eine Schale mit Erdbeeren: In Australien spickt ein Unbekannter die Früchte mit Nadeln. (Quelle: dpa/Nestor Bachmann)

Eine Schale mit Erdbeeren: In Australien spickt ein Unbekannter die Früchte mit Nadeln. (Quelle: Nestor Bachmann/dpa)

Ein Unbekannter spickt in Australien Erdbeeren mit Stecknadeln. Mindestens ein Mann wurde bereits verletzt. Behörden und Hersteller zeigen sich äußerst besorgt.

Der Fund von Stecknadeln in Supermarkt-Erdbeeren hat die australischen Behörden in Alarmstimmung versetzt. Der Bundesstaat Queensland setzte eine Belohnung in Höhe von 100.000 australischen Dollar (61.000 Euro) auf Hinweise zu den Tätern aus.

Zuvor war ein Mann mit heftigen Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er Erdbeeren aus einem Supermarkt in Queensland verzehrt hatte. In seinem Bauch wurden Stecknadeln gefunden. Seitdem wurden mehrere weitere Stecknadel-Funde auch in anderen australischen Bundesstaaten gemeldet. Mehrere Produzenten zogen ihre Früchte aus Sicherheitsgründen vom Markt zurück.

Steckt ein früherer Arbeiter dahinter?

"Wer immer auch dahintersteckt, er gefährdet nicht nur Familien, sondern eine ganze Industrie", sagte Queenslands Premierministerin Annastacia Palaszczuk. Sie forderte mögliche Zeugen auf, sich sofort an die Polizei zu wenden, falls sie Hinweise auf die Täter geben könnten. Ein Polizeisprecher sagte dem Sender ABC, Ziel des oder der Täter sei es ganz offensichtlich, jemanden zu verletzen. Australiens Gesundheitsminister Greg Hunt sprach von einem "sehr bösartigen Verbrechen".

Die Vereinigung der Erdbeerproduzenten von Queensland spekulierte, ein verärgerter früherer Arbeiter könne für die Tat verantwortlich sein. Die Erdbeerproduzenten des Bundesstaats machen einen Jahresumsatz von umgerechnet rund 98 Millionen Euro.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Kuschelweich und warm! Jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018