• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Hamburg: Mehrere Verletzte bei Diebstahl in Discounter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für einen TextDie heutigen Gäste von Markus LanzSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Verletzte bei Diebstahl in Discounter

Von dpa
Aktualisiert am 26.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Polizeifahrzeug: Zwei Männer haben einen Supermarkt in Hamburg in Aufruhr versetzt. (Symbolbild)
Polizeifahrzeug: Zwei Männer haben einen Supermarkt in Hamburg in Aufruhr versetzt. (Symbolbild) (Quelle: Jannis Große/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg ist ein Diebstahl in einem Supermarkt eskaliert. Zwei Männer hatten Geld aus einer Kasse geklaut – beim Versuch, zu fliehen, zückte ein Täter ein Messer.

In einem Discounter im Hamburger Stadtteil Billstedt haben zwei Männer bei einem Diebstahl mehrere Menschen verletzt. Bei dem Vorfall am Freitagabend hätten die beiden Täter zunächst Geld aus einer offenen Kasse entwendet, teilte ein Polizeisprecher mit. Daraufhin sei es zu einer Auseinandersetzung mit einer Kassiererin gekommen, in deren Verlauf einer der Täter der 41 Jahre alten Frau ins Gesicht geschlagen habe. Die beiden Männer versuchten anschließend zu fliehen.

  • Fund in Spanien: Rentnerin lag 15 Jahre lang tot in ihrer Wohnung
  • Vollsperrung auf der A7: Fußballfans sollen Bahn fahren
  • Bluttat in Limburg: Mann fährt Frau an und erschlägt sie mit Axt


Bei diesem Fluchtversuch gelang es nach Polizeiangaben mehreren Anwesenden, einen der mutmaßlichen Täter – einen 47 Jahre alten Mann – zu stoppen und zu überwältigen. Dabei zog der 47-Jährige ein Messer, mit dem er sich selbst verletzte, jedoch auch einem 27 Jahre alten Angestellten des Discounters leichte Schnittverletzungen zufügte. Nach dem zweiten Täter wird noch gefahndet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Leichenteile von Kindern in Koffern in Neuseeland entdeckt
DiscounterSupermarkt
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website