Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Hattersheim in Hessen: Mann bedroht Anwohner mit Axt und Machete

Dutzende Einsatzkräfte  

Mann bedroht Anwohner mit Axt und Machete

10.12.2019, 09:30 Uhr | dpa

Hattersheim in Hessen: Mann bedroht Anwohner mit Axt und Machete. Das Blaulicht eines Einsatzwagens: Die Polizei im hessischen Hattersheim rückte mit einem großen Aufgebot aus – ein Mann bedrohte einen anderen mit Machete und Axt.  (Quelle: imago images)

Das Blaulicht eines Einsatzwagens: Die Polizei im hessischen Hattersheim rückte mit einem großen Aufgebot aus – ein Mann bedrohte einen anderen mit Machete und Axt. (Quelle: imago images)

In Hessen ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Einer der beiden bewaffnete sich mit Machete und Axt und floh anschließend – die Polizei rückte mit mehr als 30 Beamten an. 

Ein mit Axt und Machete bewaffneter Mann hat im Main-Taunus-Kreis einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 34-Jährige war am Montagnachmittag vor der Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Hattersheim mit einem Anwohner in Streit geraten, wie die Polizei mitteilte. Anschließend holte er eine Axt und eine Machete aus einer Tiefgarage, bedrohte den anderen Mann damit und flüchtete dann. Eine Anwohnerin, die den Vorfall beobachtet hatte, rief die Polizei, die daraufhin mit rund 35 Beamten anrückte. Der Mann stellte sich nach einigen Stunden und wurde festgenommen.
 

 
In dem von ihm genutzten Kellerraum stellten die Polizisten zwei Schusswaffen, ein Beil, eine Machete und ein Kampfmesser sicher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal