Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Viersen in NRW: Frau rast mit Mann auf Motorhaube über Autobahn

Streit eskaliert  

Frau rast mit Mann auf Motorhaube über Autobahn

28.12.2019, 17:50 Uhr | dpa

Viersen in NRW: Frau rast mit Mann auf Motorhaube über Autobahn. Ein Krankenwagen und ein Polizeiwagen im Einsatz: Der Mann, der sich auf der Autobahn 61 an einer Windschutzscheibe festklammerte kam schwer verletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Ein Krankenwagen und ein Polizeiwagen im Einsatz: Der Mann, der sich auf der Autobahn 61 an einer Windschutzscheibe festklammerte kam schwer verletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Zwei Lebensgefährten geraten offenbar in einen Streit, der eskaliert: Eine Frau raste mit ihrem Partner auf der Motorhaube über die Autobahn, bis dieser auf die Fahrbahn stürzte. Schwerverletzt kam der Mann ins Krankenhaus – gegen die Frau wird indes ermittelt.

Mit ihrem Lebensgefährten auf der Motorhaube ist eine 51-jährige Frau über die Autobahn 61 bei Viersen gerast. Der Mann klammerte sich nach Polizeiangaben am Wagen fest, wurde aber schließlich auf die Fahrbahn geschleudert. Schwer verletzt wurde er später von Rettungskräften geborgen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, wurde die Lebensgefährtin wegen versuchten Totschlags dem Haftrichter vorgeführt. Sie befinde sich in Untersuchungshaft. Eine Mordkommission ermittelt. In Ermittlerkreisen wurde davon ausgegangen, dass der Tat ein Streit vorausgegangen war.

Der verletzte 53-Jährige wurde in eine Unfallklinik in Krefeld gebracht. Er sei inzwischen außer Lebensgefahr, hieß es weiter. Eine Augenzeugin hatte die Polizei Mönchengladbach alarmiert. Sie hatte nach Polizeiangaben beobachtet, wie der Mann von der Motorhaube auf den Fahrstreifen stürzte, das Auto aber weiterfuhr.

Feuerwehr und Notarzt waren mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Als die Rettungskräfte eintrafen, habe der Verletzte auf dem Standstreifen gelegen. Er sei von Ersthelfern versorgt worden. Wo und wann die Lebensgefährtin festgenommen wurde, blieb zunächst unklar. Auch die Hintergründe der Tat blieben offen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal