Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Gevelsberg bei Hagen: Mann liefert sich Schusswechsel mit Polizei

Gevelsberg bei Hagen  

Mann liefert sich Schusswechsel mit Polizei – Beamter verletzt

06.05.2020, 10:35 Uhr | dpa

Gevelsberg bei Hagen: Mann liefert sich Schusswechsel mit Polizei. Das Fahrzeug des mutmaßlichen Täters steht hinter einem Einsatzfahrzeug der Polizei: In Gevelsberg bei Hagen hat sich ein Mann zwei Schusswechsel mit der Polizei geliefert.  (Quelle: dpa/David Young)

Das Fahrzeug des mutmaßlichen Täters steht hinter einem Einsatzfahrzeug der Polizei: In Gevelsberg bei Hagen hat sich ein Mann zwei Schusswechsel mit der Polizei geliefert. (Quelle: David Young/dpa)

Im nordrhein-westfälischen Gevelsberg hat sich ein Mann zwei Schusswechsel mit der Polizei geliefert. Ein Polizeibeamter wurde dabei schwer verletzt. 

Nach zwei Schusswechseln und mehrstündiger Fahndung haben Beamte in Gevelsberg bei Hagen einen bewaffneten Mann festgenommen. Dieser habe bei einem Polizeieinsatz einen Beamten angeschossen und schwer verletzt, sagte ein Sprecher am frühen Mittwochmorgen. In Lebensgefahr schwebe der Polizist nach ersten Erkenntnissen aber nicht.

Bei der Festnahme des Mannes gut vier Stunden später in Gevelsberg (Ennepe-Ruhr-Kreis) seien erneut Schüsse gefallen, schrieb die Polizei auf Twitter. Unklar war zunächst, ob der Tatverdächtige bei der Festnahme verletzt wurde. Auch zu den Hintergründen des Einsatzes äußerte sich die Polizei zunächst nicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal