• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Bad Dürkheim/Rheinland-Pfalz: Mann schießt in Wohnung mit Schreckschusswaffe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextKroos-Kumpel vor Wechsel zu Man UnitedSymbolbild für einen Text15 Millionen: Lottogewinner gesuchtSymbolbild für einen TextKritik: Kubicki ist "Handlanger Putins"Symbolbild für einen TextKretschmann rät zum "Waschlappen"Symbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextJunge Frau niedergestochen – TäterfluchtSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextApple warnt vor SicherheitslückeSymbolbild für einen TextMann beißt Bahn-Mitarbeiter in den ArmSymbolbild für einen Watson Teaser"DSDS": Schwere Vorwürfe gegen Ex-SiegerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Mann schießt aus Freude über Baby mit Waffe um sich

Von dpa
Aktualisiert am 09.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht: Ein Mann hat aus Freude über Nachwuchs eine Schreckschusswaffe abgefeuert.
Blaulicht: Ein Mann hat aus Freude über Nachwuchs eine Schreckschusswaffe abgefeuert. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Rheinland-Pfalz hat sich ein werdender Vater offenbar so sehr über die Schwangerschaft seiner Partnerin gefreut, dass er mit einer Schreckschusswaffe um sich schoss. Die Polizei ermittelt.

Aus Freude über eine mögliche Schwangerschaft seiner Freundin hat ein Mann mit einer Schreckschusswaffe in seiner Wohnung in Bad Dürkheim geschossen. Anwohner hatten der Polizei nach Angaben vom Mittwoch Schussgeräusche aus der Wohnung des Paares gemeldet. Der 30-Jährige habe ausgesagt, sich so über die Neuigkeit gefreut zu haben, dass er zur Waffe griff und in die Luft schoss.

Die Polizei stellte Waffe und Munition sicher. Der 30-Jährige habe nach Alkohol gerochen, hieß es. Einen freiwilligen Atemalkoholtest habe er abgelehnt. Ordnungsamt und Waffenbehörde sind laut Polizei über den Vorfall informiert worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
43 Studenten acht Jahre nach Entführung für tot erklärt
Bad DürkheimPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website