Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

Nach Entführung in der Schweiz: Deutscher schießt auf Polizisten – zwei Tote


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRakete in Südkorea explodiertSymbolbild für einen TextNordsee: mysteriöse Drohnen-SichtungenSymbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextNach Krawallen: Razzien bei Köln-FansSymbolbild für einen TextLöw lehnte Job bei Bundesligist abSymbolbild für einen TextBVB hat wohl nächsten Stürmer im VisierSymbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextWilliam zollt Queen emotionalen TributSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBergsteiger stürzt 200 Meter in den TodSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast: Harter Vorwurf gegen ScholzSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Deutscher schießt auf Polizisten – zwei Tote

Von t-online, afp, joh

Aktualisiert am 07.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Wallisellen bei Zürich (Archivbild): Dort ist ein mutmaßlicher Entführer aus Deutschland von der Polizei getötet worden.
Wallisellen bei Zürich (Archivbild): Dort ist ein mutmaßlicher Entführer aus Deutschland von der Polizei getötet worden. (Quelle: Screenshot: Google Streetview)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Schweiz hat ein Deutscher offenbar einen Mann entführt. Er ließ ihn gehen. Als die Polizisten ihn eine Woche später stellen, kommt es zu einem Schusswechsel.

Ein 38-Jähriger aus Deutschland ist in der Schweiz von der Polizei getötet worden. Der Mann hatte schon am vergangenen Donnerstag einen anderen Mann entführt. Er ließ ihn noch in derselben Nacht frei, wie die Kantonpolizei Zürich mitteilt.

Am Mittwoch war er in der Gemeinde Wallisellen bei Zürich gesehen worden, wie die Polizei erklärte. Da er über eine Waffe verfügte, sei ein Sondereinsatzkommando zu seiner Festnahme geschickt worden. Als dieses sich gegen 20 Uhr Abends dem Gesuchten näherte, habe dieser das Feuer eröffnet.

Dabei ist es zu einem Schusswechsel gekommen. Der Mann habe unvermittelt seine Waffe gezogen, so die Polizei. Dabei wurde wohl die Begleiterin des Mannes getroffen. Sie und der mutmaßliche Entführer starben noch vor Ort.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
  • Polizei Schweiz: Pressemitteilung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Junge Frau in Bayern tot aus Fluss geborgen
DeutschlandPolizeiSchweiz
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website