Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Barbara Scheel verhindert Ehrung ihres Mannes

Keine Blumen, keine Party  

Barbara Scheel verhindert Ehrung ihres Mannes

29.06.2014, 07:54 Uhr | t-online.de

. Barbara und Walter Scheel: Keine Party für den früheren Bundespräsidenten (Quelle: dpa)

Barbara und Walter Scheel: Keine Party für den früheren Bundespräsidenten (Quelle: dpa)

Eine Ehrung des Altbundespräsidenten Walter Scheel durch die FDP zu seinem 95. Geburtstag wird offenbar von dessen Frau Barbara verhindert. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer wollte dem früheren Parteivorsitzenden nach Informationen der "Bild am Sonntag" zu dem Geburtstag am 8. Juli einen Blumenstrauß überreichen.

Dazu wollte sie Walter Scheel, der nach Informationen des "Spiegel" seit zwei Jahren wegen Demenz in einem Pflegeheim betreut wird, im Heim in Bad Krozingen aufsuchen. Nach Informationen aus Parteikreisen verhinderte Scheels Ehefrau die Ehrung durch die Partei. Ob es überhaupt eine Geburtstagsfeier gibt, sei offen.

Der "Spiegel" hatte zuvor berichtet, der Leasing-Vertrag für Scheels Dienstwagen werde aufgelöst. Das Bundespräsidialamt habe darauf hingewiesen, dass der Dienstwagen von Scheels Frau nur im Beisein des Altbundespräsidenten genutzt werden dürfe. Zuletzt war der Wagen dem Bericht zufolge aber überwiegend von der Ehefrau genutzt worden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal