t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaVermischtes

Balkan: Blackout trifft Urlaubsregionen


In der Balkanregion
Blackout in Urlaubsregionen

Von dpa, afp, lma

21.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0261105376Vergrößern des BildesDie Urlaubsregion Dubrovnik (Archivbild): In Kroatien ist es zu einem Blackout gekommen. (Quelle: IMAGO/Markus Mainka)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Balkan ist in mehreren Regionen der Strom ausgefallen. Es soll sich um "internationale Störungen der Stromversorgung" handeln.

Eine Hitzewelle trifft derzeit den Balkan. Das führte am Freitag zu weiträumigen Stromausfällen. In Montenegro ist der Strom nach Angaben des größten Versorgungsunternehmens in weiten Teilen des Landes ausgefallen. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. Laut der Deutschen Presse-Agentur fiel in der Hauptstadt Podgorica zeitweise auch die Wasserversorgung aus. Hierfür wird als Grund ein Brand in einem montenegrinischen Umspannwerk genannt.

Der wegen der Hitze sprunghaft gestiegene Stromverbrauch habe das Netz zusammenbrechen lassen, sagte Energieminister Sasa Mujovic. An der Küste des benachbarten Urlaubslandes Kroatien seien große Gebiete entlang der Küste ebenfalls ohne Strom. Es soll sich um "internationale Störungen der Stromversorgung" handeln, die mehrere Länder betreffen, so der nationale Stromversorger HEP. Vorallem auf den kroatischen Inseln würden die Menschen immer noch mit Stromausfällen kämpfen, wie "vijesti" schreibt.

In Bosnien-Herzegowina fiel in der Hauptstadt Sarajevo der Strom komplett aus. Auch hier sprach eine Vertreterin des örtlichen Versorgungsunternehmens davon, dass es sich wahrscheinlich um eine "Überlastung" handle. Aus Albanien wurden ebenfalls Stromausfälle gemeldet. In Bosnien-Herzegowina soll der Blackout eine Stunde angedauert haben, schreibt das Blatt "Vijesti".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website