t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaWetter

Wetter in Deutschland aktuell: Schnee in Bayern, Nebel & Sonne am Sonntag


Wetterausblick
Wetterdienst spricht Warnungen für Landkreise aus

Von t-online
Aktualisiert am 02.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Player wird geladen
Schnee und Dauerfrost: Hier müssen Sie mit akuter Glatteisgefahr und Neuschnee rechnen. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Samstag wird es vor allem im Süden noch mal kräftig schneien. Danach wird es allerdings etwas milder. Das ist der Wetterausblick für die kommenden Tage.

Aktuell befindet sich der Süden Deutschlands, besonders Bayern, inmitten von starken Schneefällen. Diese nehmen jedoch langsam ab, während es vorerst kalt bleibt. Aus südwestlicher und westlicher Richtung strömt vorübergehend mildere Luft herein. Besonders im Übergangsbereich zur Frostluft besteht derzeit erhöhte Glatteisgefahr.

Im Video oben oder hier können Sie die Wetterentwicklung im Video verfolgen.

Im Südosten hält der Schneefall am Samstag bis zum Mittag und Nachmittag an, allerdings schwächt er sich ab. Hier können nochmals 5 bis 10, in den östlichen Alpen sogar 15 cm Neuschnee hinzukommen. Ansonsten bleibt es trocken, mit nur vereinzelten Schneeschauern im Norden und den östlichen Mittelgebirgen. Über der Mitte Deutschlands zeigt sich tagsüber etwas Sonne, während es sonst eher grau bleibt. Die Temperaturen bleiben winterlich kalt, nur im Nordwesten, an den Küsten und im Südwesten sind leicht positive Grade zu erwarten.

Video | Flughafen versinkt in Schneemassen
Player wird geladen
Quelle: reuters

Unwetterwarnungen in Bayern

Für folgende Landkreise und kreisfreie Städte galt am Samstagmorgen eine Unwetterwarnung der Stufe drei von vier:

  • Kreis Altötting
  • Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Kreis Berchtesgadener Land
  • Kreis Ebersberg
  • Kreis Erding
  • Kreis Garmisch-Partenkirchen
  • Kreis Miesbach
  • Kreis Mühldorf am Inn
  • Kreis Freising
  • Kreis und Stadt München
  • Kreis Fürstenfeldbruck
  • Kreis Starnberg
  • Kreis Dachau
  • Kreis Oberallgäu und Stadt Kempten
  • Kreis Ostallgäu und Stadt Kaufbeuren
  • Kreis Landsberg am Lech
  • Kreis und Stadt Passau
  • Kreis und Stadt Rosenheim
  • Kreis Landshut
  • Kreis Dingolfing-Landau
  • Kreis Deggendorf
  • Kreis Freyung-Grafenau
  • Kreis Rottal-Inn
  • Traunstein
  • Kreis Berchtesgadener Land
  • Kreis Weilheim-Schongau

Nebel am Sonntag

Am Sonntag wird im Süden nach Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern die Sonne scheinen. In anderen Regionen bleibt es grau, allerdings fällt nur noch etwas Schnee in östliche Richtung. Die Temperaturen bleiben winterlich, lediglich im Südwesten, Westen und an den Küsten wird es etwas milder mit Temperaturen über 0 Grad.

Am Montag rückt langsam milde Atlantikluft heran, begleitet von einem neuen Tief. Dies bringt Schneeregen, Schnee und Regen in den Westen, wo es mit rund oder über 5 Grad milder wird. Im Südosten bleibt es weiterhin kalt, wobei sich in höheren Lagen ebenfalls milde Luft bemerkbar macht. Hier besteht die Gefahr von Glätte. Der Montag startet im Südosten zudem sehr kalt, teilweise unter minus 15 Grad.

Der Wind dreht erneut auf Ost, was zu erneutem Temperaturrückgang im Osten und Südosten führt (tagsüber). Im Westen und Südwesten bleibt es milder, mit Regen und Schneeregen, gelegentlich auch Schnee. Detaillierte Vorhersagen sind aufgrund größerer Unsicherheiten derzeit nicht möglich.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Wetterbriefing von wetter.com
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website