Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen >

Überreste von 400 Millionen Jahre altem Hai in Peru entdeckt

Erstaunlicher Fund  

Überreste von 400 Millionen Jahre altem Hai entdeckt

08.07.2017, 09:18 Uhr | dpa

Überreste von 400 Millionen Jahre altem Hai in Peru entdeckt. In Peru wurde fossile Überreste eines 400 Millonen Jahre alten Hais gefunden. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

In Peru wurde fossile Überreste eines 400 Millonen Jahre alten Hais gefunden. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

In Peru haben Studenten die fossilen Überreste eines 400 Millionen Jahre alten Hais entdeckt.

Der Fund ereignete sich am Ufer des Titicacasees im Südosten des Landes, wie das peruanische Kulturministerium am Freitag mitteilte. Der See befindet sich auf 3800 Metern Höhe und liegt zwischen Peru und Bolivien.

"Es handelt sich um das älteste Wirbeltier, das jemals in Peru gefunden wurde", sagte der Experte Leonardo Zevallos vom Kulturministerium. Zwei Knochen des Unterkiefers und eine Flosse aus dem Zeitalter des Devon seien gefunden worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: