Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Astronomie >

Abstmmung: Der Zwergplanet 2007 OR10 sucht einen Namen

Seit zwölf Jahren ungetauft  

Zwergplanet sucht einen Namen – und alle können abstimmen

Von Jonas Mueller-Töwe

13.04.2019, 18:04 Uhr
Abstmmung: Der Zwergplanet 2007 OR10 sucht einen Namen. Die Oberfläche von (225088) 2007 OR10 in einer Illustration: Sie können über den künftigen Namen mitbestimmen. (Quelle: imago images/ Ron Miller/Novapix)

Die Oberfläche von (225088) 2007 OR10 in einer Illustration: Sie können über den künftigen Namen mitbestimmen. (Quelle: Ron Miller/Novapix/imago images)

Bislang ist er unter 2007 OR10 bekannt – doch Wissenschaftlern schwebt eine andere Lösung vor. Über den Namen des Zwergplanets wird ab sofort im Internet abgestimmt. 

Die Entdecker des Zwergplanets (225088) 2007 OR10 lassen über einen Namen für den Himmelskörper abstimmen – zwölf Jahre nachdem sie ihn erstmals am Himmel ausmachten. Auf einer eigens eingerichteten Homepage haben Internet-Nutzer nun bis zum 10. Mai die Möglichkeit ihre Stimme abzugeben. Anschließend soll die Entscheidung zeitnah bekannt gegeben werden.

Er darf nicht "Schneewittchen" heißen

Das sogenannte "Minor Planet Center" an der Universität von Cincinnati muss den Vorschlag der Wissenschaftler noch an die Internationale Astronomische Union weitergeben – dort wird dann final über die Namensgebung entschieden. Bislang folgten die Gremien allerdings dem Vorschlag der Entdecker.

Der Spitzname "Schneewittchen" steht allerdings nicht zur Auswahl. So hatte Michael Brown den Himmelskörper genannt, der mit Megan Schwamb und David Rabinowitz zum Team der Entdecker gehörte. Allerdings entpuppte sich die Annahme, dass der Planet weiß sei, als falsche Prognose. Es sprachen allerdings noch andere Gründe gegen eine solche Namenswahl.


Laut den Bestimmungen der Internationalen Astronomischen Union müssen Himmelskörper im sogenannten "Kuiper-Gürtel" nach mythologischen Figuren benannt werden, die mit Schöpfung assoziiert werden. Desweegen trafen die Forscher eine Vorauswahl zu Gottheiten, deren Legenden unter anderem Verknüpfungen zur Farbe Rot, Eiswasser oder Schnee enthalten.

Zur Abstimmung stehen deswegen nun "Gonggong", ein chinesischer Wassergott mit rotem Haar, "Holle", die deutsche Sagenfigur, die nach Ansicht von Historikern auf eine ältere Göttinenfigur des Winters zurückgeht, und "Vili", eine nordische Gottheit, der der Sage nach mit seinem Bruder Odin einen Frostriesen besiegte.

Hier geht es zur Abstimmung.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe