Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Rolling Stones sind in Berlin gelandet! Band übernachtet im Adlon


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextBerliner CDU: Kein Bündnis mit den GrünenSymbolbild für einen TextGrüne schießt gegen SPDSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage ab

Die Rolling Stones sind in Berlin gelandet

Von t-online, yer

Aktualisiert am 02.08.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 163908494
Die Rolling Stones bei einem Konzert in Stockholm (Archivbild): (Quelle: IMAGO/Ali Lorestani/TT)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Edelstes Zimmer im Hotel Adlon, Pizza und Pasta für Hunderte Euro: Die Rolling Stones lassen es sich vor ihrem Konzert in Berlin in der Stadt gutgehen.

Die Rockstars der Rolling Stones sind am Montagabend in Berlin angekommen. Die Band um Mick Jagger landete in einer mit dem Bandlogo – der berühmten rausgestreckten Zunge – beklebten Boeing 767 am Flughafen BER. Die "B.Z." veröffentlichte Fotos von der Landung. Darauf ist zu sehen, dass mehrere Vans und Limousinen auf dem Rollfeld auf die Bandmitglieder warteten.

Dem Bericht zufolge wurden die Stars von dort aus direkt ins Hotel Adlon am Brandenburger Tor gefahren, wo sie übernachten. Sie seien beim Betreten des Hotels nicht für Fans zu sehen gewesen, sondern direkt in die Tiefgarage gebracht worden.

Mick Jagger soll Präsidentensuite im Berliner Adlon bewohnen

Die Rolling Stones spielen am Mittwoch im Rahmen ihrer "SIXTY"-Tour anlässlich des 60. Bandjubiläums ein Konzert in der Waldbühne in Berlin. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Auftritt der Rockstars.

Dem Bericht der "B.Z." zufolge übernachtet Frontmann Mick Jagger in der 185 Quadratmeter großen Präsidentensuite des Adlon. Laut Website des Hotels kostet eine Nacht dort 15.210 Euro. Dafür ist der Inhalt der Minibar im Preis inbegriffen, ein Zustellbett ist auch erlaubt.

imago 84100951
Das Flugzeug der Rolling Stones am Stuttgarter Flughafen (Archivbild): Die Band wurde am Rollfeld von Limousinen erwartet. (Quelle: Arnulf Hettrich)

Die "B.Z." berichtet weiter, dass Stones-Gitarrist Ron Wood gemeinsam mit Ehefrau Sally und den Zwillingstöchtern Gracie Jane und Alice Rose im italienischen Restaurant "Viale dei Tigli" zu Abend gegessen habe. Dieses befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Adlon. Die Rechnung für Pizza und Pasta habe 170 Euro betragen, Wood habe 30 Euro Trinkgeld gegeben.

Dabei erregte der berühmte Besuch aber offenbar im Restaurant nicht allzu viel Aufsehen: Die Kellner hätten den Rockstar nicht erkannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "B.Z.": "Rolling Stones in Berlin gelandet – dann ging es gleich ins Adlon"
  • kempinski.com: Preis der Präsidentensuite im Adlon
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brand in Pflegeheim – eine Person schwer verletzt
Von Nils Heidemann, Yannick von Eisenhart Rothe
Mick JaggerRolling Stones

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website