t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Sperrungen in Berlin wegen Wagenknecht-Demo: Diese Straßen sind betroffen


Hier gibt es am Samstag Sperrungen in Berlin

Von t-online, ads

Aktualisiert am 25.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Am Jahrestag des Kriegs in der Ukraine leuchtete das Brandenburger Tor blau-gelb: Heute findet dort eine umstrittene Demonstration statt.Vergrößern des BildesAm Jahrestag des Kriegs in der Ukraine leuchtete das Brandenburger Tor blau-gelb: Heute findet dort eine umstrittene Demonstration statt. (Quelle: Christian Ditsch/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Zehntausend Menschen werden bei einer Demo gegen Waffenlieferungen an die Ukraine vor dem Brandenburger Tor erwartet. Das wirkt sich auch auf den Verkehr aus.

Am Samstag wird in Berlin viel demonstriert – das führt zu Sperrungen und Einschränkungen in der ganzen Stadt.

Eine große Demonstration wird es vor dem Brandenburger Tor geben: Dem Aufruf von Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht und Publizistin Alice Schwarzer, "Für Verhandlungen statt Panzer" zu protestieren, sollen laut Polizei rund 10.000 Menschen folgen.

Zwar beginnt die Kundgebung erst um 14 Uhr, doch bereits gegen zwölf Uhr werden die Straße des 17. Juni, die Ebert- und Scheidemannstraße gesperrt, wie die Verkehrsinformationszentrale Berlin mitteilt. Erst gegen 18 Uhr soll es hier wieder freie Fahrt geben.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

In Mitte sind außerdem entlang der Strecke Wilhelmstraße, Mohrenstraße, Glinkastraße, Unter den Linden und Am Lustgarten bis zum Schloßplatz Verkehrsstörungen möglich. Sie könnten bis nachmittags anhalten. Bis 14 Uhr kommt es zudem wegen einer weiteren Demonstration in Ahrensfelde zu "erheblichen Verkehrseinschränkungen": Insbesondere auf der Lindenberger Straße, der Dorf- (B158) und der Feldstraße, so die Verkehrsinformationszentrale Berlin.

Hunderte Menschen ziehen vom Potsdamer Platz zum Großen Stern

Auch auf dem Weg von Alt-Friedrichsfelde bis zur Berliner Straße in Pankow müssen Autofahrer die Augen offenhalten: Hier ist zwischen 11.30 Uhr und 15 Uhr ein Fahrradkorso unterwegs. Doch auch am Nachmittag geht es mit Verkehrsstörungen weiter.

"In der Zeit von 16.30 bis 21 Uhr zieht eine Demonstration mit mehreren hundert Teilnehmer:innen vom Potsdamer Platz über Friedrichstraße, Zimmerstraße, Werderscher Markt, Behrenstraße und Pariser Platz zum Großen Stern", so die Verkehrsinformationszentrale Berlin. Ab 17 Uhr folgt ein Demonstrationszug vom Hermannplatz aus zur Revaler Straße.

Der Samstag schließt ab mit möglichen Verkehrsstörungen von 19 und 21 Uhr zwischen dem Hohenstaufenplatz bis zum Moritzplatz.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website