t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

"Pandemia"-Podcaster Nicolas Semak überraschend gestorben | Berlin


"Er wird uns so sehr fehlen"
Bekannter Podcaster überraschend verstorben

Von t-online, ChD

Aktualisiert am 27.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Mikrofon: Der Podcaster Nicolas Semak ist am Dienstag gestorben.Vergrößern des BildesMikrofon: Der Podcaster Nicolas Semak ist am Dienstag gestorben. (Quelle: IMAGO/Rocco Herrmann)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bekannt war er unter anderem für den gemeinsamen Podcast "Pandemia". Am Mittwoch teilten seine Kollegen mit, dass Nicolas Semak unerwartet gestorben ist.

Am Mittwoch sorgte eine Mitteilung auf Twitter für Trauer: Über den Account des beliebten Podcasts "Pandemia" teilten die Hosts mit, dass ihr Kollege Nicolas Semak am Dienstag an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben sei.

Mit den Worten "Wir haben zusammen so viele Stunden geredet, gelacht und manchmal auch geweint. Er wird uns so sehr fehlen", veröffentlichten sie die Nachricht von dem Todesfall. In den Kommentaren unter dem Tweet teilen die Fans ihre Trauer über den Verlust von Semak.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Wie es um die Zukunft des Podcasts steht, wissen die beiden anderen Podcast-Moderatoren Kai Kuperschmidt und Laura Salm-Reifferscheidt noch nicht.

Semak: Mitgründer verschiedener Podcast-Produktionen

Nicolas Semak war nicht nur als Podcaster erfolgreich, sondern auch Gründer der Firma Superelektrik. Früher hat er beim Film gearbeitet, schrieb selbst Skripte und drehte Kurzfilme. 2016 ist er zum Mitgründer der Podcast-Produktion "Viertausendhertz" geworden, die er 2023 wieder verließ.

Neben "Pandemia" war Semak auch Chef seines Podcasts "Elementarfragen", in dem er mit verschiedensten Persönlichkeiten über ihre Arbeit und Passionen gesprochen hat. Gäste waren hier unter anderem der Wissenschaftler und Journalist Ranga Yogeshwar, Autor Frank Schätzing sowie Kulturstaatsministerin Claudia Roth.

"Pandemia" war 2021 für den Grimme Online Award nominiert. Thematisch behandelt der Podcast eine breite Spanne wissenschaftlicher Gebiete, vor allem in der Corona-Pandemie erreichte er mit Informationen über das Virus große Bekanntheit.

Verwendete Quellen
  • Twitter.com/ @pandemiapodcast
  • Superelektrik.de
  • Berliner Kurier: Fans geschockt – Pandemie-Podcaster Nicolas Semak stirbt überraschend
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website