• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Zwangsprostitution in Berlin: Polizei geht mit Razzia gegen Schleuser vor


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextEU-Land f├╝hrt Wehrpflicht wieder einSymbolbild f├╝r einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse bei US-Parade: Neue DetailsSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Razzia wegen mutma├člicher Zwangsprostitution in Berlin

Von dpa
Aktualisiert am 17.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Einsatzkr├Ąfte der Bundespolizei stehen in Berlin-Lichtenberg auf einem Parkplatz und bereiten sich auf eine Razzia vor: Bei der Razzia gegen Schleuser, denen Menschenhandel und Zwangsprostitution vorgeworfen wird, durchsuchten Beamte zahlreiche Wohnungen in Berlin und sowie in anderen St├Ądten.
Einsatzkr├Ąfte der Bundespolizei stehen in Berlin-Lichtenberg auf einem Parkplatz und bereiten sich auf eine Razzia vor: Bei der Razzia gegen Schleuser, denen Menschenhandel und Zwangsprostitution vorgeworfen wird, durchsuchten Beamte zahlreiche Wohnungen in Berlin und sowie in anderen St├Ądten. (Quelle: Zinken/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie sollen Vietnamesinnen illegal nach Deutschland geschleust und dann zur Prostitution gezwungen haben: Mit einer gr├Â├čeren Razzia ist die Bundespolizei gegen mutma├čliche Schleuser vorgegangen.

Mit einer Razzia ist die Bundespolizei gegen eine mutma├čliche deutsch-vietnamesische Schleuserbande vor allem in Berlin vorgegangen. Die Verd├Ąchtigen sollen Vietnamesinnen, die illegal nach Deutschland kamen, auch zur Prostitution gezwungen haben. Durchsucht wurden am Mittwochmorgen sechs Wohnungen und andere R├Ąumlichkeiten in Berlin sowie jeweils ein Objekt in Hamburg und in Timmendorfer Strand an der Ostsee (Schleswig-Holstein), teilte die Bundespolizei Berlin mit. Rund 160 Polizisten waren im Einsatz.

Bundespolizisten gehen bei einer Razzia in Berlin-Lichtenberg in ein Wohnhaus: Die mutma├člichen Schleuser sollen etwa Vietnamesinnen nach Deutschland gebracht haben.
Bundespolizisten gehen bei einer Razzia in Berlin-Lichtenberg in ein Wohnhaus: Die mutma├člichen Schleuser sollen etwa Vietnamesinnen nach Deutschland gebracht haben. (Quelle: Zinken/dpa-bilder)

Eine 43 Jahre alte Vietnamesin wurde als mutma├člicher Kopf der Bande in ihrer Wohnung in Berlin-Lichtenberg festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Im Fokus standen laut Bundespolizei auch zwei weitere Verd├Ąchtige, eine 25-j├Ąhrige Frau aus Vietnam und ein 64-j├Ąhriger Mann aus Deutschland. Ermittelt wird wegen des Verdachts des gewerbsm├Ą├čigen Einschleusens von Ausl├Ąndern sowie der Zwangsprostitution. Federf├╝hrend bei den seit einem Jahr laufenden Ermittlungen war die Berliner Staatsanwaltschaft.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
BR-Sportmoderatorin stirbt mit 47 Jahren
Andrea Otto (hier im Jahre 2006): Die Moderatorin wurde nur 47 Jahre alt.


Nagelstudios und Massagesalons durchsucht

Zu den durchsuchten R├Ąumen in Berlin z├Ąhlten auch Massagesalons und Nagelstudios. "Wir haben Hinweise darauf, dass sie auch als Bordelle benutzt wurden", sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Auch eine Wohnung soll als illegales Bordell genutzt worden sein. Ziel sei es auch, diese Form der Zwangsprostitution zu beenden und die Frauen aus den Abh├Ąngigkeiten zu befreien, sowie Beweise zu beschlagnahmen, sagte der Sprecher. Es gehe besonders um Datentr├Ąger wie Telefone und Computer sowie m├Âgliche Dokumente mit falschen Identit├Ąten. Fotos zeigten Polizisten vor Hochh├Ąusern.

Bundespolizisten f├╝hren nach einer Razzia eine Verd├Ąchtige ab: Rund 160 Beamte waren bei den Durchsuchungen im Einsatz.
Bundespolizisten f├╝hren nach einer Razzia eine Verd├Ąchtige ab: Rund 160 Beamte waren bei den Durchsuchungen im Einsatz. (Quelle: Paul Zinken/dpa-bilder)

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) teilte mit: "Es ist ein gutes Zeichen, dass wir nicht nur auf die schauen, die aufgrund ihres Macho-Gehabes in den politischen und medialen Fokus r├╝cken. Bei allem ├ľffentlichkeitsdrang der Personen aus dem Bereich der Clankriminalit├Ąt sollten wir beim Ressourceneinsatz nie vergessen, dass es auch andere Player in der Organisierten Kriminalit├Ąt gibt, die schwerste Straftaten begehen."

Einen Zusammenhang mit parallel laufenden Durchsuchungen wegen Schleuserkriminalit├Ąt in Th├╝ringen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern gab es nicht.

Berlin als "Dreh und Angelpunkt" f├╝r Menschenh├Ąndler

Das Bundeskriminalamt (BKA) hatte Berlin k├╝rzlich als "Dreh und Angelpunkt" vietnamesischer Menschenh├Ąndler in Westeuropa bezeichnet. Von zentraler Bedeutung sei dabei das bekannte Dong Xuan Center, ein Industrie- und Gewerbegebiet im Bezirk Lichtenberg mit vielen vietnamesischen Gesch├Ąften.

Laut BKA werden illegal eingeschleuste Vietnamesen von Berlin aus nach Deutschland und Westeuropa vermittelt. Dort m├╝ssten sie die Kosten f├╝r die Schleusung von 10.000 bis 20.000 Euro abarbeiten. Die Polizei stie├č in Massagesalons, Nagelstudios, Restaurants, der Fleisch- oder Schlachtindustrie sowie der Textil- und Reinigungsbranche auf illegal besch├Ąftigte Vietnamesen. Dahinter stehe "ein riesiges Netzwerk", das "in ganz Europa aktiv" sei und "gewaltige Summen" umsetze.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Antje Hildebrandt
Berlin-LichtenbergDeutschlandOstseeProstitutionTimmendorfer StrandVietnam

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website