t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Berlin-Lichtenberg: Anwohnerin findet tote Frau – Sohn in Psychiatrie


Leiche in Hausflur entdeckt
Anwohnerin findet tote Frau – Sohn in Psychiatrie

Von dpa
Aktualisiert am 09.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Hochhäuser spiegeln sich im Fennpfuhl in Berlin-Lichtenberg: In einem Wohnhaus im Stadtteil wurde eine Leiche entdeckt.Vergrößern des BildesHochhäuser spiegeln sich im Fennpfuhl in Berlin-Lichtenberg: In einem Wohnhaus im Stadtteil wurde eine Leiche entdeckt. (Quelle: Archivbild/Bernd Friedel/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mord in Berlin-Lichtenberg? In einem Wohnhaus ist eine Frauenleiche entdeckt worden. Der Sohn der Toten wurde nun in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Er steht im Verdacht, seine Mutter getötet zu haben.

Nach dem gewaltsamen Tod seiner Mutter ist der 27 Jahre alte tatverdächtige Sohn in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der entsprechende Unterbringungsbeschluss sei durch einen Ermittlungsrichter am Sonntag ergangen. Der mutmaßlich psychisch kranke 27-Jährige steht im Verdacht, seine Mutter getötet zu haben.

Die leblose 56-Jährige war am Samstagmorgen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Rudolf-Seiffert-Straße im Berliner Stadtteil Fennpfuhl durch eine Anwohnerin entdeckt worden. Ein Notarzt hatte laut Polizei nur noch den Tod der Frau feststellen können. Noch am selben Tag nahmen Ermittler den Sohn fest.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website