• Home
  • Regional
  • Berlin
  • RB-Kapit├Ąn: "Beweisen, dass wir Titel gewinnen k├Ânnen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Kirchenaustritte wegen MissbrauchSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

RB-Kapit├Ąn: "Beweisen, dass wir Titel gewinnen k├Ânnen"

Von dpa
18.05.2022Lesedauer: 1 Min.
DFB-Pokal-├ťbergabe
Freiburgs Christian G├╝nter (l) und Leipzigs Torwart Peter Gulacsi stehen neben dem DFB-Pokal. (Quelle: Britta Pedersen/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

RB Leipzigs Kapit├Ąn Peter Gulacsi will mit seinem Team im dritten Anlauf endlich den DFB-Pokal holen. Nach dem verpassten Finale in der Europa League bei Glasgow Rangers fordert der ungarische Fu├čball-Nationaltorh├╝ter im Finale am Samstag ( 20.00 Uhr/ARD und Sky) eine Reaktion von seiner Mannschaft. "Glasgow war sehr bitter! Wir hatten die Riesenchance auf ein europ├Ąisches Finale, die kommt nicht alle Tage. Es geht nun darum, uns und allen anderen langsam zu beweisen, dass wir Titel gewinnen k├Ânnen", sagte Gulacsi in einem Interview der "Sport Bild" (Mittwoch).

Der Ungar erinnerte zugleich an die gr├Â├čte Feier in der Messestadt beim Erstliga-Aufstieg 2016: "Die Party beim Bundesliga- Aufstieg in Leipzig war heftig. Wenn wir den Pokal holen sollten, wird die Stadt noch mehr beben."

Dass es gro├če Sympathien f├╝r den Finalisten SC Freiburg gibt und auch immer wieder Vorw├╝rfe fehlender RB-Tradition laut werden, nimmt der RB-Kapit├Ąn gelassen. "Das Thema ist ja nicht neu, wir k├Ânnen das super ausblenden. Und es ist wenig ├╝berraschend, dass das vor einem Finale wieder hochkommt, wenn du im Fokus stehst. Wir als Fu├čballer wollen einfach Respekt f├╝r unsere Leistungen, und ich finde, da haben wir durch unsere Erfolge der vergangenen Jahre viel Anerkennung verdient", sagte Gulacsi.

F├╝r ihn k├Ânnte nach der K├Ânigsklassen-Qualifikation aus der "besten Saison der Vereinsgeschichte" noch eine "Super-Saison" werden. Daf├╝r m├╝sse "der erste Titel hinzukommen", meinte der Torh├╝ter. "Aber wir haben es ja selbst in der Hand, es zu schaffen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Alkohol, R├Ąumung und Beleidigungen ÔÇô Abifeier in Berlin eskaliert
ARDGlasgow RangersPeter GulacsiRB Leipzig

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website