HomeRegionalDortmundLokalsport

BVB: Verwirrung um Transfer von Emre Can


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen TextNBA-Star lehnt wegen Impfung 100 Mio. abSymbolbild für einen TextVerletzte nach nach Pyro-Chaos in JenaSymbolbild für einen TextUmstrittener HSV-Vorstand zurückgetretenSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen TextDeutsche Mine in der Ukraine aufgetauchtSymbolbild für einen TextGeorge drohte Freund mit Vater WilliamSymbolbild für einen TextHailey Bieber bricht ihr SchweigenSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Verwirrung um Wechsel von Emre Can geht weiter

Von t-online, vss

Aktualisiert am 29.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Emre Can: Werden er un der BVB sich einig?
Emre Can: Werden er un der BVB sich einig? (Quelle: Archivbild/Alessandro Di Marco/ANSA/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

Das Wichtigste im Überblick


18 Uhr: Bis morgen, Sportsfreunde!

Wir verabschieden uns für heute. Auch morgen gibt es wieder sportliche News für Sie. Bis dahin und einen schönen Abend.

17.39 Uhr: BVB scherzt über Guerreiro und Zagadou

"Falls ihr wissen wollt, warum die zwei Fußball- und nicht Basketballprofis geworden sind", heißt es im Tweet vom BVB.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

16 Uhr: Marcel Schmelzer wieder im Training

Lucien Favre hat derzeit wieder größeren personellen Spielraum auf dem Feld. Nicht nur Dan-Axel Zagadou ist wieder beim Mannschaftstraining dabei, auch Marcel Schmelzer soll wieder am Start gewesen sein. Das berichten die "Ruhr Nachrichten".

14.11 Uhr: Dan-Axel Zagadou zurück beim BVB

Nachdem der Defensivspieler Dan-Axel Zagadou wegen eines Faserrisses ausgefallen war, steht er heute wieder mit der Mannschaft des BVB auf dem Platz. Das teilte der Klub auf Twitter mit. Fans dürfen aufatmen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Königin Margrethe II.: Die Monarchin hat sich für Veränderungen entschieden.
Königin Margrethe II. entzieht Royals ihre Titel
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

12.53 Uhr: BVB-Handball-Damen treffen auch Kurpfalz Bären

Die Handballerinnen vom BVB treten im letzten Hinrundenspiel in der Handball-Bundesliga gegen die Kurpfalz Bären aus Ketsch an. Momentan steht das Team aus Ketsch zwar mit erst drei Pluspunkten am Tabellenende, im letzten Spiel haben die Handballerinnen rund um Trainerin Katrin Schneider aber ein Unentschieden gegen Blomberg geholt und damit auf sich aufmerksam gemacht.

11.48 Uhr: Transfer von Paco Alcácer könnte platzen

In Spanien hat sich eine Wende ergeben, die Auswirkungen bis nach Dortmund hat. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht der geplante Wechsel von Paco Alcácer auf der Kippe. Offenbar ist der Wechsel von Rodrigo Moreno zum FC Barcelona geplatzt. Damit braucht Valencia keinen neuen Spieler. Für Alcácer ist das alles andere als gut, denn der sollte dort in die Fußstapfen Rodrigos treten. Damit könnte auch der Wechsel von Emre Can nach Dortmund auf der Kippe stehen. Die Borussia braucht finanzielle Mittel, um den Nationalspieler von Juventus Turin zu verpflichten. Doch die Zeit wird knapp, denn am Freitag um 18 Uhr schließt das Transferfenster in Deutschland.

10.04 Uhr: Erling Haaland ist für Dortmund (fast) unbezahlbar

Erling Haaland hat beim BVB einen Traumstart hingelegt. In seinem ersten Match für die Dortmunder schoss er gleich drei Tore und das Team zum Sieg. Ein unbezahlbarere Spieler? Fast. Denn wie die Kollegen der "Bild" berichten, hat der Stürmer auf eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag bestanden. Demnach dürfte der neue BVB-Fußball-Star für 75 Millionen Euro weiterziehen.

8.52 Erneute Verwirrung um Emre-Can-Wechsel

Verwirrung bei Borussia Dortmund: Kommt Emre Can? Geht Paco Alcacer? In Dortmund herrscht Verwirrung. Die "Bild" berichtet: BVB-Sportdirektor Michael Zorc und Can sollen sich über einen Wechsel des deutschen Nationalspielers von Juventus Turin zu den Schwarz-Gelben grundsätzlich einig sein. Demnach soll der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler einen Vertrag mit einer Gültigkeit über vier Jahre bekommen. Das Problem sei allerdings, dass noch eine Einigung zwischen dem Tabellenvierten der Fußball-Bundesliga und dem Titelverteidiger und Spitzenreiter der italienischen Serie A ausstehe.

7.24 Uhr: Willkommen zurück.

Guten Morgen, Dortmund. Auch heute finden Sie, wie jeden Montag bis Freitag, hier in unserem Sport-Live-Blog wieder alle News zum BVB und Lokalsport der Stadt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
BVBEmre CanErling HaalandJuventus TurinLucien FavreMarcel SchmelzerPaco AlcácerTwitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website