Sie sind hier: Home > Regional >

Mutmaßlicher Drohnendieb angeklagt

Dresden  

Mutmaßlicher Drohnendieb angeklagt

18.06.2021, 11:00 Uhr | dpa

Mutmaßlicher Drohnendieb angeklagt. Handschellen

Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat einen 41-Jährigen aus Leipzig wegen des Diebstahls von Drohnen angeklagt. Der Mann soll im April in eine Technikfirma in Dresden eingebrochen sein. Dort habe er sechs Drohnen und weiteres Equipment im Wert von 62.000 Euro gestohlen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die meisten der Fluggeräte wurden später bei einer Durchsuchung der Wohnung des Mannes wiedergefunden. Der 41-Jährige sei bereits erheblich vorbestraft. Wann der Prozess wegen des Drohendiebstahls am Amtsgericht Dresden beginnt, steht noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: