Sie sind hier: Home > Regional >

Christmas Garden Dresden ab 18. November: Comeback geplant

Dresden  

Christmas Garden Dresden ab 18. November: Comeback geplant

14.10.2021, 14:31 Uhr | dpa

Christmas Garden Dresden ab 18. November: Comeback geplant. Christmas Garden 2019

Besucherinnen und Besucher gehen durch eine Lichtinstallation des Christmas Garden. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach pandemiebedingtem Ausfall 2020 soll der Park von Schloss Pillnitz in Dresden in diesem Advent wieder zum Christmas Garden auf Zeit werden. Das Open Air-Erlebnis feiert ab 18. November sein Comeback, wie die Christmas Garden Deutschland GmbH Berlin am Donnerstag in Dresden ankündigte. "Wir sind zuversichtlich, dass es auch unter Corona-Bedingungen stattfindet", sagte Geschäftsführer Christian Diekmann. Ein umfangreiches Hygienekonzept stelle sicher, dass jeweilige Schutzregelungen eingehalten werden.

Der rund zwei Kilometer lange Rundweg ist nach Angaben der Organisatoren mit über zwei Dutzend Lichtinstallationen neu konzipiert. Dazu gehören ein überdimensionales Glockenspiel aus Lichterketten und eine zehn Meter lange Kutsche mit Pferd. Auf das Wasserpalais wird die "Majestätische Ankunft der Gräfin Cosel" - sie war die berühmteste Mätresse des legendären sächsischen Barockfürsten August der Starke (1670-1733) - projiziert und das Field of Lights wurde neu konzipiert.

2020 musste die weihnachtliche Lichtinszenierung Ende Oktober kurzfristig wieder abgesagt werden, wegen des damaligen Corona-Infektionsgeschehens und Lockdowns. Mit einem Jahr Verspätung sollen rund eine Million Lichter nun zum dritten Mal allabendlich eingeschaltet werden und das Areal im Osten der Elbestadt in ein weihnachtliches Lichtspektakel verwandeln - bis zum 9. Januar 2022. Dort war Lichtdesigner Andreas Boehlke 2018 erstmals aktiv, knapp 100 000 Besucher kamen - und bei der zweiten Auflage 2019 rund 110 000.

Dresden ist einer von insgesamt zehn Orten in Deutschland, die in der Vorweihnachtszeit illuminiert werden. Auch der Botanische Garten Berlin, die Stuttgarter Wilhelma, die Zoos in Köln, Hannover und Münster oder die Festung Ehrenbreitstein Koblenz und der Deutsche Bank Park Frankfurt am Main sowie die Insel Mainau sollen wieder glitzern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: