Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Palmberg Schwerin muss sich Meister Dresden erneut beugen

Von dpa
14.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Volleyball
Volleyball-Spielb├Ąlle liegen auf einem Haufen. (Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Volleyballerinnen vom SSC Palmberg Schwerin k├Ânnen in dieser Saison gegen den Dresdner SC nicht gewinnen. Am Freitag unterlag die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski dem Titelverteidiger klar mit 0:3 (22:25, 15:25, 21:25) und musste sich nach dem Supercup und dem Hinrundenspiel auch im dritten Duell geschlagen geben. Zudem war es f├╝r die Mecklenburgerinnen die erste Niederlage in der Bundesliga nach zuvor f├╝nf Siegen.

Nachdem der SSC Mitte des ersten Satzes ins Hintertreffen geraten war und diesen am Ende abgegeben hatte, fanden die G├Ąste im zweiten Abschnitt ├╝berhaupt nicht zu ihrem Spiel. Dresden f├╝hrte schnell 5:0, setzte sich auf 12:4 ab und hatte schlie├člich keine M├╝he, den Vorsprung zu verteidigen.

Zwar konnte der SSC im dritten Durchgang zwischenzeitlich die F├╝hrung ├╝bernehmen, doch Dresden erwies sich an diesem Abend als zu stark. Schlie├člich nutzte der DSC seinen ersten Matchball.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Olympiasiegerin Mihambo siegt - "Probleme" stoppen Vetter
DresdenSchwerin

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website