t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDüsseldorf

Düsseldorf: Campino von Toten Hosen wird Gastprofessor an Heinrich-Heine-Uni


Tickets werden verlost
Campino wird Gastprofessor an der Heinrich-Heine-Uni

Von t-online, gaa

11.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Harbour Front LiteraturfestivalVergrößern des BildesCampino bei einem Literaturfestival im vergangenen Jahr in Hamburg (Archivbild): Bald hält er in Düsseldorf zwei Vorlesungen. (Quelle: Thorsten Ahlf/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Er ist nicht nur Frontmann der Toten Hosen, sondern bald auch Gastprofessor an der Heinrich-Heine-Universität: Campino. Die Tickets für zwei Vorlesungen werden verlost.

Am Sonntagnachmittag war Campino noch beim Spitzenspiel der englischen Premier League zwischen "seinem" FC Liverpool und Manchester City (1:1) im Stadion live dabei. Schon bald wird der Frontmann der Toten Hosen Gastprofessor in seiner Heimatstadt an der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität. Die Einlasskarten für zwei Vorlesungen werden aufgrund des hohen Andrangs verlost, die Teilnahme wird aber kostenlos sein.

Die Heinrich-Heine-Gastprofessur ist ein Geschenk des Landes NRW aus dem Jahr 1988 an die Universität anlässlich ihrer damals erfolgten Namensgebung. Vor Campino waren unter anderem Helmut Schmidt, Juli Zeh, Wolf Biermann, Siegfried Lenz, Joschka Fischer, Antje Vollmer, Karl Kardinal Lehmann, Ulrich Wickert, Joachim Gauck und zuletzt Klaus-Maria Brandauer Heine-Gastprofessoren. Erster Heinrich-Heine-Gastprofessor war 1991 Marcel Reich-Ranicki.

Mehr als eine Punkrock-Legende

Die Gastprofessur wird auf Vorschlag der Rektorin oder des Rektors an meinungsstarke und engagierte Persönlichkeiten verliehen. Und das ist Campino laut Uni. Andreas Frege, sein bürgerlicher Name, sei mehr als eine Düsseldorfer Punkrock-Legende und Frontmann der Band.

"Er ist politisch und sozial engagiert. Er war als Schauspieler und Schriftsteller sowie journalistisch tätig. Als einer der erfolgreichsten Songwriter Deutschlands hat er seine Affinität zu lyrischen Texten mehr als nur unter Beweis gestellt. Diese Leidenschaft für Literatur und Kommunikation bringt Campino für zwei Vorlesungen an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf", teilte die Uni am Montag mit.

So bekommt man Tickets

Campinos erste Vorlesung "Kästner, Kraftwerk, Cock Sparrer. Eine Liebeserklärung an die Gebrauchslyrik" findet am Dienstag, 2. April, ab 16.30 Uhr statt. Drei Wochen später, am 23. April, heißt es dann ab 16.30 Uhr "Alle haben was zu sagen. Die Kakophonie unserer Zeit".

Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen man sich registrieren. Die Website zur Registrierung ist für die erste Vorlesung vom 11. bis zum 15. März und für die zweite Veranstaltung vom 3. bis zum 9. April freigeschaltet. Der zeitliche Eingang der Registrierung hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Alle, die an der Verlosung während der genannten Tage teilnehmen, haben die gleiche Chance auf ein Ticket für maximal zwei Personen. Hier geht es zur Verlosung.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website