t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt in NRW weiter leicht


Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt in NRW weiter leicht

Von dpa
05.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-TestVergrößern des BildesEine biologisch-technische Assistentin hält ein Gefäß mit aufbereiteten PCR-Tests auf das Coronavirus in der Hand. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Zahl der innerhalb von sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist in Nordrhein-Westfalen weiter leicht gesunken. Am Dienstag verzeichnete das Robert Koch-Institut (RKI) für das bevölkerungsreichste Bundesland eine Inzidenz von 1184 (Vortag: 1193). Bundesweit lag der Wert bei 1394. Den Behörden in NRW wurden 45 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion bekannt.

Die höchsten Wochenwerte gibt es weiterhin in den Kreisen Borken (2771) und Minden-Lübbecke (2360). Am niedrigsten war die Corona-Kennziffer erneut im Ennepe-Ruhr-Kreis (482).

Die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz wurde am Dienstag mit 6,65 angegeben - nach zuletzt 6,45. Die Kennziffer bezeichnet die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-infizierten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Mit einer Covid-Erkrankung wurden 5172 Menschen in Krankenhäusern behandelt. Davon lagen 419 auf Intensivstationen. Von ihnen mussten 182 beatmet werden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website