• Home
  • Regional
  • DĂŒsseldorf
  • Corona-Neuinfektionen in NRW: Zahl sinkt weiter leicht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextInflationsrate sinktSymbolbild fĂŒr einen TextFDP-Politiker ist totSymbolbild fĂŒr einen TextDFB-Elf hat jetzt eine PressesprecherinSymbolbild fĂŒr einen TextLotto: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr ein Video"Große Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild fĂŒr einen Text9-Euro-Ticket: Teure Panne in BerlinSymbolbild fĂŒr einen TextLetizia und Felipe empfangen ScholzSymbolbild fĂŒr einen TextDirndl bei G7-Gipfel? Söder sauerSymbolbild fĂŒr einen TextFKK-Gaffer blockieren Retter – Mann totSymbolbild fĂŒr einen TextStummer Schlaganfall: So tĂŒckisch ist erSymbolbild fĂŒr einen TextMordversuch: Kampfhund untergetauchtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFC Bayern: Lewandowski-Ersatz gefunden?Symbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Corona-Neuinfektionen in NRW: Zahl sinkt weiter leicht

Von dpa
06.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Test
Ein Arzt hĂ€lt einen Tupfer, mit dem ein Abstrich fĂŒr einen Coronatest gemacht wird. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der innerhalb von sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner weiter leicht gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Mittwoch fĂŒr das bevölkerungsreichste Bundesland eine Inzidenz von 1115,9 (Vortag: 1184). Bundesweit lag der Wert bei 1322. In NRW gab es 53 weitere TodesfĂ€lle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion.

Die höchsten Wochenwerte gibt es weiterhin in den Kreisen Borken (2800) und Minden-LĂŒbbecke (2119). Am niedrigsten war die Corona-Kennziffer erneut im Ennepe-Ruhr-Kreis (423).

Am Mittwoch lag die Hospitalisierungsinzidenz bei 6,64 - nach zuletzt 6,65. Die Kennziffer bezeichnet die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-infizierten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. 5211 Menschen mit einer Covid-Erkrankung wurden in KrankenhÀusern behandelt. Davon lagen 430 auf Intensivstationen. Von ihnen mussten 167 beatmet werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Extremsportler will durch kompletten Rhein schwimmen – Stopp in NRW
BorkenCoronavirusInzidenzRKITodesfall

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website