• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt: Bistum Mainz: So viele Kirchenaustritte wie noch nie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI soll Corona-Teststellen überprüfenSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextSchalker Fanlegende wirft hinSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Katholische Kirche erzielt traurigen Rekord bei Austritten

Von dpa
Aktualisiert am 27.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Mainzer Dom ist menschenleer (Archivbild): Im Bistum Mainz gibt es immer mehr Kirchenaustritte.
Der Mainzer Dom ist menschenleer (Archivbild): Im Bistum Mainz gibt es immer mehr Kirchenaustritte. (Quelle: brennweiteffm/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Bistum Mainz hat im letzten Jahr einen Rekord an Kirchenaustritten erreicht. Fast 12.700 Menschen haben 2021 die katholische Kirche verlassen. Bischof Peter Kohlgraf sieht den Grund dafür in den immer neuen Fällen sexuellen Missbrauchs.

Die Zahl der Kirchenaustritte im Bistum Mainz ist im vergangenen Jahr auf den Rekordstand von 12.649 gestiegen. Im Jahr 2020 lag diese Zahl noch bei 8.461, wie das Bistum am Montag mitteilte. Bischof Peter Kohlgraf machte indirekt das Bekanntwerden von immer neuen Fällen von sexuellem Missbrauch und Vertuschungsvorwürfen in der katholischen Kirche in Deutschland für die Entwicklung verantwortlich. "Den dunklen Seiten der Kirche, wie dem Umgang mit Fällen von sexueller Gewalt, stellen wir uns seit Jahren mit großer Offenheit", erklärte Kohlgraf.

Anfang Juni habe das Bistum die vielfältigen Maßnahmen in diesem Bereich noch einmal öffentlich dargestellt, teilte er mit. Ende des Jahres soll der Abschlussbericht einer unabhängigen Untersuchung des Regensburger Rechtsanwalts Ulrich Weber zu Fällen sexueller Gewalt in der Diözese vorgestellt werden.

Das Bistum Mainz erstreckt sich auf Gebiete in Hessen und Rheinland-Pfalz und zählte zuletzt 666.620 Katholikinnen und Katholiken. Kohlgraf betonte, er gebe die Hoffnung nicht auf, dass "trotz vieler Fehler in unserer Kirche" die Strahlkraft des gelebten Christseins in den vielen Gemeinden weiterhin wirke.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Benefizspiel mit Mick Schumacher und weiteren Stars
Katholische Kirche

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website