Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt Hauptbahnhof: Startschuss für Umbau der B-Ebene

Voraussichtlich bis 2024  

Frankfurter Hauptbahnhof wird zur Großbaustelle

12.10.2020, 07:38 Uhr | dpa

Frankfurt Hauptbahnhof: Startschuss für Umbau der B-Ebene. Hauptbahnhof Frankfurt am Main (Symbolbild) Heute startet der Umbau der Ebene-B am Bahnhof. (Quelle: dpa/Andreas Arnold)

Hauptbahnhof Frankfurt am Main (Symbolbild) Heute startet der Umbau der Ebene-B am Bahnhof. (Quelle: Andreas Arnold/dpa)

Freundlicher und übersichtlicher: Der Frankfurter Hauptbahnhof wird umgebaut. Seit zwei Jahren läuft die Planung. Fahrgäste müssen sich nun auf eine langjährige Baustelle einrichten.

Die in die Jahre gekommene B-Ebene des Frankfurter Hauptbahnhofs wird zu einer großen Baustelle. Am Montag beginnt der seit Jahren geplante Umbau des unterirdischen Bereichs, in dem sich zahlreiche Geschäfte und die Zugänge zur U- und S-Bahn befinden. Die Baugenehmigung durch das Eisenbahn-Bundesamt liegt seit Anfang 2019 vor, der Baubeginn war für die zweite Jahreshälfte 2020 vorgesehen.

Der voraussichtliche Abschluss der Modernisierung war bisherigen Angaben zufolge für Ende 2024 geplant. Die B-Ebene soll freundlicher und übersichtlicher werden, dies solle das Sicherheitsgefühl der Reisenden erhöhen, hatte die Bahn erklärt. Auch das Umsteigen zwischen Fernzügen und S-Bahnen solle einfacher werden.

Ebene-B bleibt nicht die einzige Baustelle

Im Anschluss soll dann der Vorplatz des Bahnhofs erneuert und freundlicher gestaltet werden. Der Frankfurter Hauptbahnhof gehört zu den wichtigsten Verkehrsknoten bundesweit, vor der Corona-Krise zählte er täglich rund eine halbe Million Reisende und Besucher.

Weitere riesige Bauarbeiten könnten auf den Bahnhof zukommen: Der Bund plant einen Fernbahntunnel, der den Kopf-Bahnhof unterirdisch aus dem Frankfurter Osten erreichen soll. Zuletzt waren dafür 3,5 Milliarden Euro angesetzt. Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie wurden für Anfang kommenden Jahres angekündigt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: