Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Polizei holt Betrunkenen kurz vor dem Start aus Flugzeug

Frankfurt am Main  

Polizei holt Betrunkenen kurz vor dem Start aus Flugzeug

21.06.2021, 15:01 Uhr | dpa

Die Polizei hat am Frankfurter Flughafen einen betrunkenen Reisenden aus einer Maschine geholt. Der 53-jährige Mann hat sich geweigert, den an Bord vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Außerdem wollte er sich den Angaben zufolge nicht anschnallen. Der Kapitän des bereits zur Startbahn rollenden Flugzeugs fuhr daraufhin auf eine Parkposition und rief die Bundespolizei, die den Betrunkenen mit zur Wache nahm.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: