Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Mousonturm-Intendant Pees wechselt vorzeitig nach Berlin

Frankfurt am Main  

Mousonturm-Intendant Pees wechselt vorzeitig nach Berlin

23.09.2021, 13:49 Uhr | dpa

Mousonturm-Intendant Pees wechselt vorzeitig nach Berlin. Matthias Pees

Mousonturm-Intendant Matthias Pees wechselt nach Berlin. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Intendant und Geschäftsführer des Künstlerhauses Mousonturm, Matthias Pees, verlässt vorzeitig im August nächsten Jahres das Theater in Frankfurt und wechselt nach Berlin. Dort übernimmt der 51-Jährige zum 1. September 2022 die Intendanz der Berliner Festspiele, wie das Kulturdezernat am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Pees leitet den Mousonturm seit August 2013 und hatte erst im vergangenen Jahr seinen Vertrag in Frankfurt bis 2024 verlängert. Gründe für den Wechsel nannte das Dezernat zunächst nicht. Pees habe "mit richtungsweisenden Projekten inhaltlich und programmatisch Zeichen gesetzt" und dabei "nie die Bedürfnisse der Freien Szene aus den Augen verloren", sagte Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: