Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz sinkt ÔÇô Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild f├╝r einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextEd Sheeran ist ├╝berraschend Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen Text135 Millionen Euro f├╝r Mercedes Coup├ęSymbolbild f├╝r einen TextBund macht fast 140 Milliarden neue SchuldenSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballlegende tritt Fan auf SpielfeldSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserGNTM: Umstrittenes Model rausgeworfen

Corona-Pandemie f├╝hrt zu Engp├Ąssen bei Tierimpfstoffen

Von dpa
16.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Tierarzt
Ein Tierarzt h├Ąlt vor einer H├╝ndin eine Spritze mit einer Impfung gegen Tollwut in den H├Ąnden. (Quelle: Nicolas Armer/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Probleme bei Lieferketten und eine starke Nachfrage nach Haustieren: Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beklagen Experten einen Mangel an Tierimpfstoffen. "Seit letztem Jahr kommt es immer wieder zu Engp├Ąssen", sagte Astrid Behr, Sprecherin des Bundesverbands praktizierender Tier├Ąrzte in Frankfurt. Zu Zeit seien vor allem die Vakzine f├╝r Katzen, aber auch f├╝r Kaninchen betroffen. "F├╝r Tierhalter bleibt nur die Absprache mit dem Haustierarzt und informiert zu werden, sobald wieder Impfstoff da ist."

In der Tat seien Impfstoffe f├╝r einzelne Tierarten wie Katzen derzeit auf dem deutschen Markt nur eingeschr├Ąnkt verf├╝gbar, hei├čt es auch beim Hersteller Boehringer Ingelheim. "Dies betrifft leider auch vor├╝bergehend einige unserer Produkte", erkl├Ąrte eine Sprecherin. So sei die Lieferf├Ąhigkeit f├╝r einige dieser Impfstoffe durch die globale Corona-Pandemie indirekt beeintr├Ąchtigt. "Die Pandemie und die Ma├čnahmen, die wir zum Schutz unserer Mitarbeitenden getroffen haben, wirken sich auf unsere Lieferkette aus."

Eine weitere Ursache sei die gestiegene Nachfrage nach Haustieren w├Ąhrend der Corona-Zeit, die wiederum mit einem erh├Âhten Bedarf an Impfstoffen einhergehe. Der k├Ânne derzeit nicht vollst├Ąndig abgedeckt werden, hei├čt es bei dem Pharmakonzern. So seien Anpassungen der Produktionsmenge von Impfstoffen "aufgrund der komplexen Natur biologischer Produkte und des streng regulierten Umfelds nur mit deutlicher Zeitverz├Âgerung m├Âglich". Den Angaben zufolge wurde die Lieferf├Ąhigkeit der betroffenen Katzenimpfstoffe in den vergangenen Wochen aber bereits schrittweise verbessert.

Boehringer Ingelheim produziert Impfstoffe f├╝r Hunde, Katzen und Pferde sowie Nutztiere. Die aktuellen Lieferengp├Ąsse betreffen laut dem Konzern vor allem Impfstoffe f├╝r Kleintiere.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Alles f├╝r die Eintracht" ÔÇô Fans feiern auf dem R├Âmer
Von Roxana Frey, Frankfurt am Main
  • Philip Buchen
Von Philip Buchen
Impfstoff

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website