Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Vollsperrung auf A7 in Hamburg: Große Fliegerbombe gefunden

Lange Staus  

Große Fliegerbombe direkt neben A7 entschärft

22.09.2020, 18:16 Uhr | dpa

Vollsperrung auf A7 in Hamburg: Große Fliegerbombe gefunden. Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes und der Feuerwehr sichern den Fundort: In Hamburg ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden. (Quelle: dpa/Tnn/dpa-Zentralbild)

Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes und der Feuerwehr sichern den Fundort: In Hamburg ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden. (Quelle: Tnn/dpa-Zentralbild/dpa)

In Hamburg haben Bauarbeiter eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg an der A7 entdeckt. Für die Entschärfung des Blindgängers musste die Autobahn gesperrt werden. 

Unmittelbar neben der Autobahn 7 ist am Dienstagmittag bei Bauarbeiten in Hamburg-Waltershof eine 500-Pfund-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Um die Bombe zu entschärfen, musste die Autobahn komplett gesperrt werden. Ab 17 Uhr begann die Polizei, die Autobahn abzuriegeln, da die Bombe noch am Dienstag entschärft werden sollte. Um 17.46 Uhr meldete die Feuerwehr, dass die Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft sei. Absperr- und Sicherungsmaßnahmen werden schnellstmöglich zurückgenommen, hieß es. 

Für die Entschärfung war ein Sperrradius von 300 Metern und ein Warnradius von 500 Metern um die Fundstelle eingerichtet worden. Auch der Luftraum bis 1.000 Meter um die Fundstelle war betroffen. Die Bombe lag in einer Tiefe von neun Metern, so der Kampfmittelräumdienst.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Twitter/Polizei Hamburg/FeuerwehrHH

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal