Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Hohe Nachfrage nach Mensch-Tier-Bestattungen auf Ohlsdorfer Friedhof

Letzte Ruhe neben dem Haustier  

Hohe Nachfrage nach Mensch-Tier-Bestattungen in Hamburg

23.12.2020, 09:08 Uhr | dpa

Hamburg: Hohe Nachfrage nach Mensch-Tier-Bestattungen auf Ohlsdorfer Friedhof. Das Grab eines Hundes mit dem Namen Flocki ist auf dem Ohlsdorfer Friedhof mit Blumen geschmückt: Der Terrier wurde als erstes Tier in dem neuen Themengarten bestattet. (Quelle: dpa/Axel Heimken/Archivbild)

Das Grab eines Hundes mit dem Namen Flocki ist auf dem Ohlsdorfer Friedhof mit Blumen geschmückt: Der Terrier wurde als erstes Tier in dem neuen Themengarten bestattet. (Quelle: Axel Heimken/Archivbild/dpa)

Auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg können sich Menschen direkt neben ihrem Haustier bestatten lassen. Für viele Tierbesitzer offenbar eine schöne Vorstellung.

Ein Jahr lang stand die Asche des verstorbenen Terriers Flocki auf dem Schrank seines Frauchens. In diesem Jahr hat der kleine weiße Hund seine letzte Ruhestätte auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg gefunden. Neben seiner Urne sind noch sieben weitere Urnen-Plätze. Einer davon ist bereits für das 73 Jahre alte Frauchen reserviert. "Es ist ein gutes Gefühl. Es ist gut zu wissen, dass ich schon eine Grabstelle und einen Grabstein habe. So muss sich meine Tochter um nichts kümmern", sagt die Hamburgerin, die ihren Namen nicht öffentlich preisgeben will. Sie war die erste, die das neue Angebot des größten Hamburger Friedhofs angenommen hat. Und Flocki wurde als erstes Tier in dem neu geschaffenen Themengarten beigesetzt.

Seit März sind auf dem gut 760 Quadratmeter großen Gelände erstmals Mensch-Tier-Bestattungen möglich. Dort können Männer und Frauen direkt neben ihren Haustieren bestattet werden. Für maximal 940 Urnen ist auf dem abgegrenzten Gelände Platz. Auch 20 Särge sind möglich – aber nur für Menschen. 16 Grabstätten seien bereits vergeben worden, sagte Friedhofssprecher Lutz Rehkopf der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Die Grabstätten werden für jeweils 25 Jahre "gekauft" – gezählt wird ab der ersten menschlichen Beisetzung. Die Grabfelder sind unterschiedlich groß und kosten zwischen 1.300 und 4.050 Euro.

"Haustiere werden vielfach als Familienmitglied empfunden"

Die ersten Beerdigungen hat es bereits gegeben. "In dem Gemeinschaftsgarten sind bereits zwei Menschen und acht Tiere beigesetzt worden – sechs Hunde und zwei Katzen." Dass die Nachfrage nach den Grabstätten groß sein würde, war dem Ohlsdorfer Friedhof schon vorher klar. Das hatte bereits ein Beteiligungsverfahren zum nachhaltigen Entwicklungsprogramm für den Friedhof – "Ohlsdorf 2050" – vor vier Jahren ergeben. Damals hatten sich viele Bürger gewünscht, neben ihren Haustieren begraben werden zu können, wie Geschäftsführer Carsten Helberg dazu sagte. "Haustiere werden vielfach als Familienmitglied empfunden und bedeuten, besonders nach dem Verlust eines Lebenspartners oder einer -partnerin, eine wichtige seelische Stütze."

Um die Mensch-Tier-Bestattungen in der Hansestadt zu ermöglichen, war 2019 das Hamburger Bestattungsgesetz geändert worden. Noch sind etwa zwei Drittel der Plätze auf der Anlage noch frei, sagte Sprecher Rehkopf weiter. Ein Grund dafür ist auch Corona. Wegen der Pandemie war die zunächst hohe Nachfrage aus dem Frühjahr wieder stark eingebrochen.

Der Gemeinschaftsgarten für Mensch und Tier ist einer von 14 Themengärten auf dem Gelände des fast 390 Hektar großen Ohlsdorfer Friedhofes. Die Besitzerin von Flocki geht den Grabstein ihres Hundes regelmäßig besuchen. Das Tier war ein Hochzeitsgeschenk ihres bereits gestorbenen Mannes. Neben Flocki soll nicht nur sie selbst, sondern später gern auch ihre Tochter beerdigt werden. "Inzwischen habe ich einen neuen Hund. Und der wird auch dort bestattet werden. Es ist ja Platz für acht."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal