Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Feuerwehr löscht Feuer in Wohnhaus – Frauen gerettet

Bewohnerin in Panik  

Feuerwehr löscht Feuer in Hamburger Wohnhaus

02.05.2021, 11:21 Uhr | dpa

Hamburg: Feuerwehr löscht Feuer in Wohnhaus – Frauen gerettet. Feuerwehrleute stehen auf einer Drehleiter: In Hamburg-Jenfeld hat ein mehrstöckiges Wohnhaus gebrannt. (Quelle: dpa/Daniel Reinhardt)

Feuerwehrleute stehen auf einer Drehleiter: In Hamburg-Jenfeld hat ein mehrstöckiges Wohnhaus gebrannt. (Quelle: Daniel Reinhardt/dpa)

Großeinsatz in Hamburg-Jenfeld: Die Feuerwehr hat zwei Frauen aus einem brennenden Wohnhaus gerettet. Die Brandbekämpfung hat mehrere Stunden gedauert.

Im Hamburger Stadtteil Jenfeld ist am Sonntagmorgen ein Feuer in einem Wohngebäudekomplex ausgebrochen. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, war kurz vor acht Uhr eine Wohnung im sechsten Obergeschoss in Brand geraten.

Bei Eintreffen der Feuerwehr habe eine Frau auf einem Balkon gestanden, während aus dem Fenster neben ihr bereits Flammen schlugen. Da die Frau in Panik nicht die Drehleiter betreten wollte, wurde sie über die Wohnung und das Treppenhaus ins Freie gebracht. Auch eine Frau aus der Nachbarwohnung wurde über das Treppenhaus gerettet.

Insgesamt waren mehrere Hundert Einsatzkräfte vor Ort. Nach mehreren Stunden war das Feuer unter Kontrolle gebracht. Die Brandursache blieb zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal