Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Zum 75. Geburtstag: Udo Lindenberg soll Hamburger Ehrenbürger werden

Vorschlag zum Geburtstag  

Udo Lindenberg soll Hamburger Ehrenbürger werden

17.05.2021, 16:45 Uhr | dpa

Zum 75. Geburtstag: Udo Lindenberg soll Hamburger Ehrenbürger werden. Sänger Udo Lindenberg während eines Promotion-Termins vor der Kulisse der Elbphilharmonie (Archivbild): Der Panikrocker feiert seinen 75. Geburtstag. (Quelle: dpa/Georg Wendt)

Sänger Udo Lindenberg während eines Promotion-Termins vor der Kulisse der Elbphilharmonie (Archivbild): Der Panikrocker feiert seinen 75. Geburtstag. (Quelle: Georg Wendt/dpa)

Anlässlich des 75. Geburtstages des Rockers Udo Lindenberg, hat Bürgermeister Tschentscher einen besonderen Vorschlag zu Ehren des Wahlhamburgers gemacht.

Panikrocker Udo Lindenberg soll Hamburger Ehrenbürger werden. Das hat Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) am 75. Geburtstag des Sängers am Montag vorgeschlagen.

"Vor über 50 Jahren hat Udo Lindenberg seine Heimat in Hamburg gefunden und seine musikalische Karriere hier begonnen. Er hat Hamburg geprägt und Hamburg ihn", sagte Tschentscher. Seine Popularität habe Lindenberg auch immer genutzt, um klare Botschaften zu senden für Freiheit und Toleranz, gegen Gewalt und Diskriminierung.

Lindenberg wurde am 17. Mai 1946 in Gronau (Nordrhein-Westfalen) geboren. Seit Ende der 1960er Jahre lebt er in Hamburg.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal