Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Dutzende rufen antisemitische Sprechchöre

Aufmarsch in Hamburg  

Antisemitische Sprechchöre auf dem Steindamm

28.05.2021, 20:40 Uhr | t-online

Hamburg: Dutzende rufen antisemitische Sprechchöre. Schwarz gekleidete Personen stehen auf dem Hamburger Steindamm: Sie haben unter anderem antisemitische Parolen gerufen. (Quelle: t-online/Screenshot/@Theoristen)

Schwarz gekleidete Personen stehen auf dem Hamburger Steindamm: Sie haben unter anderem antisemitische Parolen gerufen. (Quelle: Screenshot/@Theoristen/t-online)

Schwarz gekleidete Männer sind im Hamburger Stadtteil St. Georg aufmarschiert und haben sich offen antisemitisch geäußert. Protestteilnehmer riefen unter anderem "Israel Kindermörder".

Antisemitische Sprechchöre waren am Freitagnachmittag auf dem Steindamm in Hamburg zu hören. Dutzende schwarz gekleidete Personen standen auf der Fahrbahn der Hauptverkehrsstraße in St. Georg. Das zeigen mehrere Videos, die auf Twitter zu sehen sind.

Die abgefilmten Menschen antworteten einer männlichen Stimme aus einem Lautsprecher und riefen Parolen. Es fielen antisemitische Sprüche wie "Israel Kindermörder". Einige Teilnehmer hielten Fahnen der Gruppierung "Muslim Interaktiv", auf der Straße standen Särge.

Der Hamburger Verfassungsschutz attestiert der Gruppe eine Nähe zur in Deutschland verbotenen islamistischen Gruppierung "Hizb ut-Tahrir". Sie mache vor allem in sozialen Netzwerken auf sich aufmerksam.

Auf Nachfrage von t-online konnte die Polizei Hamburg noch keine Informationen mitteilen. Bei der Pressestelle wußte man lediglich, dass es eine Demonstration zum Thema "Palästina" gegeben habe.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: