Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HFV setzt Qualifikationsspiele zum DFB-Pokal an

Hamburg  

HFV setzt Qualifikationsspiele zum DFB-Pokal an

10.06.2021, 12:29 Uhr | dpa

HFV setzt Qualifikationsspiele zum DFB-Pokal an. Fußball

FFussbälle liegen in einer Reihe auf dem Rasen. Foto: Soeren Stache/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Hamburger Fußball-Verband (HFV) hat die Entscheidungsspiele um die Teilnahme am DFB-Pokal-Wettbewerb der Saison 2021/22 terminiert. Bei den Männern spielen die beiden Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt und Teutonia 05 am 26. Juni. Einen Tag später treffen die Regionalliga-Frauen des Hamburger SV auf den Ligarivalen TSC Wellingsbüttel.

Beide Partien finden im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt statt und werden um 14.00 Uhr angepfiffen. Über eine Zulassung von Zuschauern will der HFV zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: