• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg European Open: Auch Petkovic im Viertelfinale


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Wohnmobil-Unfall auf A8Symbolbild für einen TextARD-Skandal: Zwei Fahrer für Direktorin?Symbolbild für einen TextRussischer Satellit spioniert USA ausSymbolbild für ein VideoVideo zeigt Liegen-Wahnsinn auf MallorcaSymbolbild für einen TextExperte: Vergiftung in gesamter Oder Symbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextKultband sagt komplette Europatour abSymbolbild für einen TextPolizei sucht vermisste ElfjährigeSymbolbild für ein VideoMordfall nach 52 Jahren gelöstSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextClan-Streit: Massenschlägerei in Essen Symbolbild für einen Watson TeaserAmira Pocher enthüllt Detail über SohnSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Hamburg European Open: Auch Petkovic im Viertelfinale

Von dpa
08.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Tennisball
Ein Tennisball. (Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Andrea Petkovic hat den Viertelfinaleinzug beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum geschafft. Die 33 Jahre alte Darmstädterin gewann am Donnerstagabend auch ihr zweites Turniermatch - diesmal gegen die an Nummer zwei gesetzte Julija Putinzewa aus Kasachstan 6:2, 1:6, 6:4 und bot vor 600 Fans erneut eine kampfstarke Leistung. Die Ankündigung der Turnierbotschafterin, "in dieser Woche bin ich erstmal die Spielerin, danach bin ich ,am Botschaften'", trifft weiter zu, denn am Freitag steht die Darmstädterin erneut auf dem Platz. Dann geht es gegen Ysaline Bonaventure aus Belgien.

In der Runde der letzten Acht steht auch Jule Niemeier. In einem deutschen Duell setzte sich die 21 Jahre alte Wildcard-Inhaberin aus Dortmund am Donnerstag mit 6:2, 6:7 (5:7) 6:3 gegen Lokalmatadorin Tamara Korpatsch (26) durch. Am Vortag hatte die talentierte deutsche Aufsteigerin am Rothenbaum die Französin Caroline Garcia besiegt, die vor vier Jahren schon mal die Nummer vier im WTA-Ranking war.

"Das war mental eine starke Leistung", sagte Jule Niemeier erfreut über ihren zweiten Viertelfinaleinzug auf der WTA-Tour. "Da ich im zweiten Satz Matchball und den Satz doch noch abgeben hatte, war es wichtig, gleich gut in den entscheidenden Durchgang zu kommen."

Am Freitag trifft die aufstrebende Westfälin auf Tamara Zidansek aus Slowenien. Die an Nummer drei gesetzte French-Open-Halbfinalistin setzte sich bei ihrem ersten Auftritt auf dem Hamburger Center Court gegen die Tschechin Kristyna Pliskova 6:3, 3:6, 6:3 durch. Eine Runde weiter ist auch Danielle Collins (USA), die nach 1:57 Stunden am Ende sicher 1:6, 6:2, 6:3 gegen die Slowakin Kristina Kucova siegte.

Kucova hatte am Mittwoch Mona Barthel aus Neumünster aus dem Turnier geworfen. Danielle Collins (WTA 48) nächste Gegnerin beim ersten Damenturnier am Rothenbaum seit 19 Jahren die Rumänin Elena-Gabriela Ruse, die Anna Zaja aus Siegmaringen beim 6:2, 6:2 keine Chance ließ.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Fegebank fordert Kahrs zu Aufklärung auf – Rückendeckung für Koalitionspartner
Andrea PetkovicBelgienKasachstan

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website