Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Sommerdom startet nach langer Corona-Pause wieder

Mit Achterbahn und Schmalzkuchen  

Größtes Volksfest im Norden startet

30.07.2021, 11:47 Uhr | dpa, t-online

Hamburg: Sommerdom startet nach langer Corona-Pause wieder. Fahrgeschäfte auf dem Hamburger Sommerdom (Archivbild): Das Fest findet zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren wieder statt. (Quelle: imago images/Hoch Zwei Stock/Angerer)

Fahrgeschäfte auf dem Hamburger Sommerdom (Archivbild): Das Fest findet zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren wieder statt. (Quelle: Hoch Zwei Stock/Angerer/imago images)

Nach eineinhalb Jahren Corona-Zwangspause geht es auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg wieder los: Der Sommerdom wird eröffnet. Beim größten Volksfest im Norden gibt es in diesem Jahr allerdings strenge Auflagen.

Ab heute können Hamburger wieder Achterbahn, Autoscooter und Karussell fahren. Der Hamburger Sommerdom öffnet am Nachmittag um 15 Uhr seine Tore. Vollständig geimpfte, genesene oder getestete Besucher können dann bis zum 29. August wieder Kirmes-Luft schnuppern. Diese müssen allerdings schon vorher ein Zeitfenster gebucht haben, denn die Besucherzahl ist begrenzt.

Bis zu 9.500 Besucher mit Maske sind laut Sicherheitskonzept erlaubt. Wer auf den Dom will, sollte also schnell buchen, denn viele Tickets sind dem Domreferatsleiter zufolge schon weg.

Neue Attraktionen und bekannte Klassiker

184 Schausteller stehen zum Sommerdom mit ihren Buden und Fahrgeschäften auf dem eingezäunten Gelände. Das ist ein Drittel weniger als sonst – um Abstände gewährleisten zu können.

Dafür gibt es in diesem Jahr auch neue Attraktionen. Passend zu den sommerlichen Temperaturen steht auf dem Feld beispielsweise die Wildwasserbahn "Piratenfluss". Die Bahn ist mit 200.000 Liter Wasser gefüllt. Das Highlight: Bei Abfahrten aus sieben und elf Metern kann man durch das kühle Nass sausen.

Selbstverständlich dürfen auch die Wilde Maus XXL und der Drifting Coaster nicht fehlen, ebenso wie der Wellenflug, Fuzzy's Lachsaloon und zahlreiche Fahrgeschäfte für Kinder.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: