Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Polizei beschlagnahmt Canabis-Plantage und Bürogebäude

Hamburg  

Polizei beschlagnahmt Canabis-Plantage und Bürogebäude

15.09.2021, 17:52 Uhr | dpa

Polizei beschlagnahmt Canabis-Plantage und Bürogebäude. Polizei

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in einem Bürogebäude in Hamburg-Hausbruch eine Canabis-Plantage entdeckt und in der Folge gleich die ganze Immobilie beschlagnahmt. Bei der Durchsuchung des Gebäudes seien am Dienstag rund 2350 Cannabispflanzen, 231 geerntete Pflanzen, mehrere Kilogramm getrocknetes Marihuana sowie umfangreiches Plantagenequipment sichergestellt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die professionelle Cannabisplantage habe sich über zehn Räume erstreckt. Der 60 Jahre alte mutmaßliche Betreiber der Plantage sei festgenommen worden und sitze nun in Untersuchungshaft. "Seine Immobilie wurde beschlagnahmt", teilte die Polizei mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: