Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Corona-Regeln: Kaum Verstöße auf Reeperbahn am Wochenende

Hamburg  

Corona-Regeln: Kaum Verstöße auf Reeperbahn am Wochenende

19.09.2021, 15:21 Uhr | dpa

Corona-Regeln: Kaum Verstöße auf Reeperbahn am Wochenende. 2G-Regel

Im Fenster einer Kiez-Kneipe hängt ein Zettel mit Text "2G, Einlass nur für Geimpfte und Genesene". Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Trotz voller Straßen, Bars und Restaurants haben sich die Besucher auf der Reeperbahn am Wochenende weitgehend an die Corona-Regeln gehalten. In der Nacht zu Samstag seien in der Spitze rund 11 000 Feiernde unterwegs gewesen und in der Nacht darauf in der Spitze bis zu 25 000 Menschen, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag in Hamburg sagte. Dabei sei es vor allem vor Lokalen, die nur genesene und geimpfte Besucher zugelassen haben, wegen der Kontrollen zu Menschentrauben gekommen. Das hätten die Beamten aber durch Gespräche lösen und so die Besucherströme entzerren können.

Darüber hinaus wurden in der Nacht zu Samstag sechs Verstöße gegen das Alkoholmitführ- oder das Alkoholausschankverbot festgestellt. In der Nacht zu Sonntag wurde nur ein Verstoß gegen das Alkoholmitführgebot aufgenommen. An beiden Tagen sei die Außengastronomie des Kiezes zu 100 Prozent ausgelastet gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: