Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Evotec wächst: Produktionsstart in USA drückt auf Ergebnis

Hamburg  

Evotec wächst: Produktionsstart in USA drückt auf Ergebnis

26.10.2021, 09:13 Uhr | dpa

Der Wirkstoffforscher Evotec ist in den ersten neun Monaten des Jahres deutlich gewachsen. Vorläufigen Berechnungen zufolge kommen die Hamburger nach drei Quartalen auf einen Umsatz aus Verträgen mit Kunden von 425 bis 435 Millionen Euro, wie das MDax-Unternehmen am Dienstag mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte Evotec 360,4 Millionen Euro ausgewiesen. Bereinigt um Zahlungen des Partners Sanofi im Vorjahr und negative Währungseinflüsse werde das bereinigte Erlöswachstum zwischen 24 und 27 Prozent erwartet, hieß es weiter.

Für das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) in den ersten neun Monaten stellt Evotec 68 bis 72 Millionen Euro in Aussicht, nach knapp 77 Millionen ein Jahr zuvor. Der Ergebnisrückgang sei vor allem dem Ausbau der Kapazitäten in Zusammenhang mit dem unmittelbar bevorstehenden Start der Produktion in der neuen Anlage in den USA geschuldet, erläuterte Evotec. Die endgültigen Zahlen will der Konzern am 11. November veröffentlichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: