Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Zahlreiche warten vergeblich auf Öffnung von Impfstelle

Hamburg  

Zahlreiche warten vergeblich auf Öffnung von Impfstelle

28.11.2021, 14:10 Uhr | dpa

In Hamburg haben am Sonnabend zahlreiche Menschen vergeblich auf die angekündigte Öffnung einer Impfstelle im Stadtteil Altona gewartet. Schließlich habe die Polizei die Impfwilligen darüber informiert, dass es an diesem Tag dort keine Impfungen gebe, sagte eine Sprecherin am Sonntag. Zuerst berichtete das Internetportal t-online. In einem Video ist dort die Schlange vor dem Gebäude zu sehen. Per Lautsprecherdurchsage verweist ein Polizist auf die Sozialbehörde, es habe ein Missverständnis gegeben. Eine Stellungnahme der Sozialbehörde war zunächst nicht zu bekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: