Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Positiver PCR-Test: Torwarttrainer Hain in Quarantäne

Hamburg  

Positiver PCR-Test: Torwarttrainer Hain in Quarantäne

02.12.2021, 17:36 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat den nächsten Corona-Fall in seinem Trainerstab vermeldet. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, befindet sich nach Chefcoach Timo Schultz auch Torwarttrainer Matthias Hain nach einem positiven PCR-Test in Quarantäne.

Hain ist nach Club-Angaben vollständig geimpft und war seit Montag aufgrund einer corona-unabhängigen Erkrankung nicht mehr bei der Mannschaft. Vor dem positiven Ergebnis seien zuvor alle regelmäßigen Tests negativ ausgefallen.

Das Torwarttraining übernimmt vorerst Matthäus Witt. Der Coach aus dem Nachwuchsleistungszentrum wird auch am Samstagabend im Spiel gegen den FC Schalke 04 die Keeper der Kiezkicker betreuen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: