Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV-Trainer Walter: "Froh, dass wir Fußball spielen können"

Hamburg  

HSV-Trainer Walter: "Froh, dass wir Fußball spielen können"

03.12.2021, 16:51 Uhr | dpa

HSV-Trainer Walter: "Froh, dass wir Fußball spielen können". Tim Walter

HSV-Trainer Tim Walter gestikuliert. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Traner Tim Walter vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV sieht sie Einschränkungen bei den Zuschauerzahlen in den Stadien pragmatisch. "Wir sind froh, dass wir Fußball spielen können, egal vor wie vielen Zuschauern", sagte der Coach am Freitag. Am Sonntag spielt seine Mannschaft bei Hannover 96. 22 500 Zuschauer sind zugelassen. Es gilt ein 2G-Konzept mit FFP2-Masken.

"Die Lage allgemein ist in Deutschland und auf der Welt ganz, ganz schwierig. Wir haben mittlerweile 90 bis 95 Prozent im Profifußballbereich geimpft, von daher sind wir Vorreiter", sagte Trainer Tim Walter am Freitag über die Impfbereitschaft in Bundesliga und 2. Liga. "Wir halten uns an die Vorschriften und Regeln. Das ist das Maximum, was wir tun können. Was dann letztendlich die Politik entscheidet, den Weg müssen wir mitgehen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: